#5DingemitPinky,  Pinky Aktion

5 Buchpärchen, die man einfach lieben muss

Hallo meine Lieben!

Es ist wieder Zeit für #5DingemitPinky und heute geht es um Buchpärchen.

Ich weiß, ihr habt bestimmt auch so eure Favoriten, wer hat das nicht.

Zuerst dachte ich puhhh, das wird nicht leicht werden. Denn versucht mal aus den ganzen gelesenen Bücher 5 Pärchen rauszufischen, die euch am besten gefallen haben. Bei mir sind es gut 200 Bücher, oder vielleicht auch mehr, und die Auswahl is ja schon mal heftig. Abgesehen davon, dass man sich nicht sofort und überhaupt an alle erinnern kann. 
Doch, mir sind sofort meine Lieblinge eingefallen. Nämlich diejenigen, die mich wirklich am meisten beeindruckt haben und mir nach all der Zeit noch immer  im Gedächtnis geblieben sind, als hätte ich sie erst vor kurzem gelesen.

Und nun zeig ich euch einfach mal meine Pärchen.

Ach ja…. könnte natürlich SPOILER beinhalten!

 

 


 

Rilee und Colton

Viele von euch kennen bestimmt die “Driven” Reihe! Ich habe sie geliebt! Tue es immer noch und es war eines der ersten Buchpärchen, denen ich komplett verfallen bin. Das Colton ein Bad Boy ist, muss ich ja nicht explizit erwähnen und mit seinen dunklen Dämon einfach total anziehend. Rilee, die nicht unbedingt schüchtern ist, ein großes Herz und auch einen wahnsinnig tollen Charakter. Was die beiden erleben, durchmachen, mit was sie zu kämpfen haben, ist einfach Wahnsinn! Die Veränderung von Colton kann man Schritt für Schritt beobachten und einfach alles, was Rilee mit ihm anstellt. Aber auch umgekehrt. Auch sie verändert sich. Die beiden sind einfach wunderbar!!!

 

 

Zianth und Aster 

Hach … wie ich die beiden liebe!!! Schon, als ich das erste Mal in der “Die Unbestimmten” Reihe auf Aster traf, war es um mich geschehen. Er hatte etwas zu verbergen und war durch und durch interessant. Zianth war wie die Unschuld in Person, nichtsahnend in jeder Hinsicht und doch so wahnsinnig stark. Die beiden erlebten auch wahnsinnig viel und bekamen schwere Steine in den Weg gelegt. Und obwohl Aster immer sehr abweisend war, spürte man, dass die Chemie zwischen den beiden einfach passte. Ich wurde so eingenommen von den beiden, dass ich gar nicht anders konnte, als sie zu lieben. Und das tat ich schon vom ersten Buch an!

 

 

Susan und Chris

Die beiden stammen aus der “Grover Beacht Team” Reihe (Verknallt ² & Die Sache mit Susan Miller) und runden diese auch ab. Alle Paare, die alle jugendliche sind, sind toll, doch es gab eines, das mich wirklich von Anfang an verzaubert hat. Chris ist einfach …….. stellt euch hier jede Menge Herzchenaugen vor. Chris wickelt einfach alle mit seinem unwiderstehlichen Charm um den Finger und so nicht nur mich. Auch Susan verfällt ihm nach und nach und wer bitte würde das nicht!!! Er war immer schon mein Liebling. Die Art wie er lächelt, wie er guckt, seine Gestiken……. Und Susan ist einfach toll. Der Bücherwurm macht es sich ja selbst nicht unbedingt leicht und doch stiehlt sie sich in sein Herz, ohne es zu wollen und zu wissen. Sie passen einfach perfekt zusammen.

 

 

Silberschwingen – Thorn und Lucien 

Dieser besagte Lucien hat mir schon nach dem Kennenlernen total den Kopf verdreht. Ich wusste da schon, dass er nicht so ein böser ist, wie alle glauben und wie er tut. Sein noch so kaltes Äußeres begann in der Gegenwart von Thorn zu bröckeln und ich mochte seine Anschauung der Silberschwingen gegenüber. Thorn ist ein so starkes Mädchen. Sie kam, stellte sich vor und Bumm, war sie in meinem Herzen. Und die ganze Geschichte über bewies sie immer wieder, dass sie es auch verdiente.  Oft kamen sie mir vor wie Feuer und Wasser und doch brauchen beide Luft, um existieren zu können und das war die Liebe! 

 

Pat und Nik 

Jaaaa…… Hierzu gibt es noch kein Buch – auch wenn ich bestimmt schon ein paar Titel bereit hätte – aber wie ihr vielleicht schon auf meiner FB-Seite gelesen habt, hab ich ja eine Postkarte bekommen…. von Nik!!! Das ist einfach …… unbeschreiblich!!! Ich bin verliebt! Und das wirklich nicht zu knapp. Auch, wenn uns bis jetzt noch die Zeit fehlte – was nicht an mir liegt – uns noch näher kennenzulernen.

Seit ich ihn das erste Mal im Park traf, war es um mich geschehen. Nein, eigentlich schon früher, als ich die beiden Amblish Bücher gelesen hatte. Schon da viel er mir auf und stach für mich von allen, außer Tom, besonders hervor. Er hatte etwas an sich, was mich faszinierte und nach dem Treffen war es aus und vorbei. Sein Charm und er selbst ist einfach unwiderstehlich und das Äußere muss ich ja nicht erwähnen. Nik zieht mich einfach magisch an, als wäre da ein unsichtbares Band zwischen uns und deshalb muss er, natürlich mit mir, auch hier rein. Ihm scheint es ja auch irgendwie so zu gehen, sonst hätte er mir ja nicht geschrieben.

Ich hoffe ja, dass Sina bald mal Zeit findet, ihm eine Geschichte zu schreiben. Wenn nicht…. ich hab meine schon lange im Kopf!

 


 

Welche Pärchen dürften bei eurer Auflistung nicht fehlen? Kennt ihr eine von meinen oder habt ihr sogar ein paar davon gleich?

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.