#5DingemitPinky

5 Kreaturen, die Fantasybücher lesenswert machen

Heute bin ich mal pünktlich! Die letzten Beiträge hab ich zu meiner Schande ja ausgelassen, aber ich kam einfach nicht dazu. Am Abend war ich zu müde und unter Tags zuerst Italienisch dann Kinder. Ich hoffe ihr verzeiht mir 🙂 Ich werde mich bemühen, es besser zu machen.

5 Kreaturen aus Fantasybüchern sind quasi unser heutiges Thema. Natürlich kann ich in diesem Fall nur von mir aus gehen und nicht allgemein unsere 5 Dinge behaupten. 

Wenn ich so nachdenke, ist es gar nicht soooo einfach, 5 Kreaturen herauszufassen. Irgendwie gibt es ja so viel mehr.

 


 

Werwolf

Ich liebe Wölfe, Werwölfe, egal in welcher Form, haha. Seit der Reihe “Lenara” bin ich sowieso noch mehr Fan davon. Schon vorher mochte ich sie sehr gerne, hatte aber nicht wirklich viel mit diesen Kreaturen gelesen.  Bei Lenara bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Was mich genau daran fasziniert, kann ich gar nicht sagen. Ich mag Hunde, hihi, auch wenn diese Werwölfe doch ein wenig anders sind. Der Beschützerinstinkt, zumindest bilde ich mir das ein, macht da schon viel aus. Solange man sie natürlich nicht zum Feind hat. Dass sie sich verwandeln können ist sowieso noch ein großer Pluspunkt. 

 

 

Hexen

Kann man die zu den Kreaturen zählen? Wahrscheinlich eher nicht, aber für mich gehören sie genauso dazu. Ich glaub ja, dass ich irgendwann in meinen früheren Leben selbst eine war, denn sonst würden sie mich ja nicht so faszinieren und anziehen, oder?

Bei Büchern ist es mir egal, ob böse oder gute Hexen, Hauptsache es ist eine dabei, LOL. Ich stell die mir ja auch nicht so runzelig und schrumpelig wie vor 500 Jahren vor, nein. So richtig schön modere Hexen. Da fällt mir ein, dass ich Charmed damals schon geliebt habe! Vielleicht mag ich Hexen auch deshalb so gerne.

 

 

Drachen

Ich LIEBE Drachen!! Immer schon und überhaupt. Nicht nur, weil sie einzigartige Wesen sind und fliegen können. Anmutig, stark, furchteinflössend und faszinierend. Die wunderschönen Schuppen, die Größe, dass sie Feuer speien können – zumindest soweit ich weiß alle – all das und noch viel mehr zieht mich voll in den Bann.

Sobald ich sehe, dass in einem Buch ein Drache vorkommt, wandert es sofort auf meine Wuli! Dann bald auf meinen Sub und lesen muss ich es einfach. Natürlich lese ich auch den Klappentext, denn der sollte schon gut sein. Aber im Grunde muss ich das Buch haben, LOL. Und ja, ich würde wirklich gerne mal auf einem Drachen reiten! Muss ein wahnsinniges Gefühl sein. 

 

 

Vampire

Jaaaa, ich weiß, viele mögen diese blutsaugenden Dinger nicht und mittlerweile finde ich, dass es echt schwer ist, gute Bücher zu finden, aber ich liebe sie!!! Schon vor Edward und Co. Ich mochte sie immer schon. die schönen Beißerchen, die Schnelligkeit, die Stärke……. das alles imponierte mir doch schon ein wenig. Aber Vampire müssen ja nicht immer nur böse sein. Ich kenne auch ein Buch, in dem es nicht so ist. Meistens müssen sie aber kämpfen, werden gejagt oder jagen selbst. 

 

 

Gargoyles

Gargoyles findet man nicht oft, aber doch. Zum Beispiel in der “Lenara” Reihe. Ich mochte sie schon früher sehr und als ich diese hier entdeckte, schlug mein Herz gleich mal doppelt so schnell. Wer kennt sie nicht? Kreaturen, die groß und stark sind, bei Tageslicht zu Stein werden oder können. Also wenn ihr ein Buch kennt, wo diese vorkommen, nur her damit! 

 


 

Welche Kreaturen sind denn eure 5 Lieblinge? Es gibt ja noch so viele mehr, als ich hier aufgezählt habe, aber kommen diese vor, hat das Buch schon so gut wie gewonnen, LOL. 

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

Logo OstseebücherjunkieReadingMaddoxGirls Logo

 

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.