5 Dinge mit Pinky
#5DingemitPinky,  Pinky Aktion

5 LGBT Bücher, die ich haben muss

Hallo meine Lieben!

Es geht wieder LOS! Wir starten ab heute wieder mit unseren Pinky Beiträgen und war mit den 5 Dingen. Ich weiß, ihr habt schon lange nichts mehr von uns gehört, aber die Zeiten waren echt hart, LOL. Die Motivation war ein bisschen im Untergrund versickert, aber wir haben sie wieder hervorgeholt und uns viele Themen für euch ausgedacht.

Und wir starten mit LGBT Bücher. Ein sehr wichtiges Thema, wie ich finde und gerade deshalb, darf dieses Genre bei uns nicht fehlen. Mir ist es schnurzpiepegal, wer mit wem und welches Geschlecht. Hauptsache sie verlieben sich. *Herzchenaugen* 

Nun aber wieder zum Beitrag……… Da mir aber wieder mal nichts bzw. nur wenig einfällt, ändere ich den Beitrag einfach ab. LOL. Das seit ihr aber eh schon gewohnt, haha. Es gibt hunderte und mehr von LGBT Büchern, jedoch kenne ich viel zu wenige, dass ich sagen könnte, DIE muss ich haben. 

Deshalb schreib ich euch hier mal ein paar meiner Lieblinge auf.

 


 

Die Breaking Reihe (Breaking Rules, Breaking Limits, Breaking Titanium)

Buch - Breaking Rules

Ich LIEBE sie!!!! Nicht nur die Reihe, die Geschichte, sondern auch die beiden Jungs. Raff hat mein Herz gestohlen und für Bash schlägt es. Ein Achterbahnfahrt der Gefühle und so verdammt spannend! Die beiden muss man einfach kennenlernen. Bei mir werden sie auf jeden Fall immer bleiben, denn sie haben mehr als nur Eindruck hinterlassen. Und ja, ich bin direkt neidisch auf Raff, haha.

 

 

Lost Life Found Love

Alex ist ein Arsch, aber einer, den ich von Anfang an mochte. Jeder hat seine Vergangenheit und sein Päckchen zu tragen und hier ist es nicht anders. In kürzester Zeit zieht die Autorin hier einen direkt in die Geschichte rein und man kommt auch nicht mehr raus. Mit Spannung und viel Gefühl lotste sie mich da durch und ich liebe es!

 

 

Festival SommerBuch Festival Sommer 1

Flo und Jonas!! Hach ….. die beiden sind einfach nur toll. Jungs zum Verlieben. Und wer wollte nicht schon immer mal auf ein Festival? Hier bekommt man beides. Liebe, Emotionen und ganz viel Musik. Die Dilogie hat es in sich und einen bösen Cliff  – erster Band. Mitfühlen ist vorprogrammiert.  Und hier hat es mir Flo sooo angetan!!!!

 

 

Better than a fake boyfriendBuch - Better than a fakeboyfriend

Wen will ich hier…. Alex oder doch Niklas…. Ich mag die Bücher von Ina einfach alle. Sie schreibt toll und vor allem mag ich ihre Jungs, hihi. Auch hier ist die Geschichte wieder voll mit Emotionen und einigen Überraschungen und natürlich was zum Verlieben. Und dieses Buch ist anders. Großartig anders, jugendlich erwachsen anders. Super!

 

 

Die Sache mit der Motte und dem Licht

Lenny!!!! Nick. Mit Worten weiß die Autorin umzugehen und so hatte sie mich auch hier von Anfang an. Herzchenaugen, schnell klopfendes Herz, Gefühle, die drunter und drüber gehen, und noch so viel mehr gibt es hier. 

 


 

Gelesen hab ich außerdem noch: Closer Mason, Jackson; Mein Herz schlägt in deinem Takt; Der Sekretär des Millionärs; Ungebremst ins Liebeschaos; Berlin: Rostiges Herz; (Kann sein, dass ich jetzt was vergessen hab ….) Ich weiß, es sind bis auf eines alles Gay Romane. Ihr könnt mir aber gern andere Empfehlungen geben.

Wirklich aber noch lesen will ich auf jeden Fall: Behind the lines – Katrin Frank; Wicker King- wobei ich mir nicht sicher bin, ob das in die Kategorie fällt, aber ich glaube es mal gelesen zu haben;

 

Welche Bücher kennt ihr denn oder wollt ihr unbedingt haben?

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

Logo OstseebücherjunkieReadingMaddoxGirls Logo

 

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.