5 New Adult Bücher
#5DingemitPinky,  Pinky Aktion

5 New Adult Bücher, die ich empfehlen kann

Heute habe ich wieder ein paar Bücher für euch im Petto, die eventuell auf eure Wuli wandern könnten. Ich hab ja schon wirklich sehr viel New Adult Bücher gelesen und die Auswahl war echt nicht einfach, aber das könnt ihr euch sicher denken. Umso mehr ich nachdachte, umso weniger fiel mir ein. Eh klar. Da habe ich hunderte Bücher zur Auswahl, aber so recht wissen tue ich trotzdem nicht, welche ich nehmen kann. Im Nachhinein sind mir noch so einige eingefallen, aber die meisten davon sind auf meinem Sub, also hätte ich die sowieso nicht aufschreiben können, LOL.

Aber nun fang ich mal an.

 


 

Cecilia – Wenn die Sterne Schleier tragen

Ein Traum! Ich hab eigentlich noch nie etwas in der Konstellation gelesen und ich war begeistert. Dazu war es noch ein Debüt, was ich so gar nicht mitbekam, so toll war es geschrieben. Es hat mich gefesselt von Anfang an. Spannend durch und durch und dazu noch so viele Emotionen! Muss man wirklich lesen!!!

 

 

Wenn du dich traust

Kira Gembri schreibt sowieso einfach genial und ihre Geschichten beschäftigen sich immer mit schwierigen Themen, was ich absolut toll finde. Dieses Buch fesselt nicht nur, sondern man lebt total mit. Die Art und Weise, wie die Liebesgeschichte mit dem Thema vereint wird, dargestellt wird, ist wundervoll, großartig! Ich kann nur jedem empfehlen, es zu lesen. Alle Bücher von ihr, denn sie sind alle toll!

 

 

Tom & Malou – Amblish

Hach….. was liebe ich diese beiden Bücher! Es ist eine Band dabei, Spannung und eine tolle Liebesgeschichte! Was will man mehr? Viele Gefühle, Protagonisten, die einen mitreißen und man wirklich komplett alles mitlebt. Ja, das tat ich hier und es war herrlich. Auch, wenn ich gern mal einen Topf geschwungen oder jemanden geschüttelt hätte. Die Story ist wundervoll. So habe ich auch noch einen Chara ganz fast ins Herz geschlossen – zusätzlich zu Tom & Malou natürlich, hihi.

 

 

Bis du wieder atmen kannst

Dieses Buch habe ich schon vor sehr langer Zeit gelesen, aber geliebt. Viele Geheimnisse, sehr viele Emotionen und ein toller Schreibstil. Ich hab mitgelitten, mitgefühlt und mitgezittert und war so versunken in die Geschichte, dass ich erst am Ende merkte, dass es leider schon zu Ende war. Aber es war traumhaft! 

 

 

Writers in New York

Habe ich vor kurzem erst gelesen und für toll befunden. Der Anfang war kurz etwas holprig, aber die Autorin schreibt einfach wundervoll. Wie sie die Gefühle rüber bringt, die tollen Charaktere und über das Schreiben schreibt, hat mich total fasziniert und berührt. Es ist eine tolle Geschichte mit vielen Emotionen, auch von meiner Seite, denn Kopf schütteln, jemand schütteln oder eins überziehen gehörte auch dazu. Einige Überraschung zum Ende hin, die mich etwas verwirrt hatten, jedoch total genial war, wenn ich so darüber nachdenke. Kann ich nur empfehlen. Auf verkorkste Arschlöcher steh ich ja sowieso, hihi.

 


 

Welche sind denn eure 5 Romane in diesem Genre? Erzählt sie mir gerne! Ich bin ja immer auf der Suche nach Lesefutter.

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.