Buch: About us
Rezension

About us – Susan Liliales

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor:  Susan Liliales |  Verlag: SP  |  Seiten: 272   |  eBook/TB   | Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Das Cover ist einfach wunderschön. Ich liebe die Schlichtheit und die Farben, die einen so richtig abholen und romantisch stimmen.

Und romantisch ist die Geschichte auch. Aber nicht nur. 

Das erste Zusammentreffen von Lauren und Connor könnte nicht faszinierender sein. Schon da steht den beiden jemand im Weg. Doch was ist es? Einbildung? Realität? Oder doch etwas ganz Anderes?

Die Geschichte besticht mit ihrem leichten Stil, Humor an den richtigen Stellen und tollen Charakteren, die man ins Herz schließen muss. Egal, ob es sich um Laurens Bruder handelt, der witzige Aussagen raus haut, die mich zum Lachen und Schmunzeln brachten; oder France, die mich mit ihrer aufgeweckten und positiven Art ansteckte und einnahm. Und natürlich auch Connor. Charmant, gutaussehend und mit einem kleinen Geheimnis.

Die Gefühle entwickelten sich stetig, wie die Geschichte selbst und sogleich die Spannung stieg, bekam ich immer mehr Klarheit. Ich fühlte mit Lauren mit, war aufgeregt, enttäuscht und verwirrt. Schmetterlinge im Bauch und Herzchen hatte ich auch in den Augen. 

 

Fazit: Ein wundervolles Gefühlschaos mit Spannung und einem Geheimnis, das zwei Leben verändert.

 

 

Klappentext

 

Lauren erwacht aus dem Koma und sehnt sich sofort nach ihrem Verlobten Connor. Jedoch taucht er nicht wie erwartet auf, weshalb Lauren sich auf Spurensuche begibt.Hat er sie womöglich für eine andere Frau verlassen, während sie im Krankenhaus lag?Mit der Zeit machen sich Zweifel an seiner Existenz breit, zumal weder ihr Bruder Billy noch ihre beste Freundin Frances von ihm oder der Verlobung wissen.Lauren beschließt, ihn zu vergessen und ihre zweite Chance auf ein erfülltes Leben nicht zu vergeuden.Ob der attraktive und überaus sympathische Physiotherapeut Graham der Richtige ist, um sie auf andere Gedanken zu bringen?Er ist definitiv eine Sünde wert.Doch was ist, wenn sie Connor einfach nicht vergessen kann? Wird sie jemals erfahren, wer er ist, wo er sich aufhält oder was ihm zugestoßen ist?

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

Quellen: Susan Liliales, eigens Foto

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.