Rezension

BE WITH US: verführt, vernarrt, verkracht (2) – Jasmin Romana Welsch

|  Autor: Jasmin R. Welsch  |   Verlag: SP  |  Seiten: 250  |  eBook    |   Mehr Infos   |

Und es geht weiter.
Schmunzeln was das Zeug hält, das Knistern genießen und ab und an mal ein paar Oh‘s hervorbringen.

Eine neuer Kerl ist dazugekommen, Dr. DeLuca und die erste Begegnung fand ich schon super. Er gefällt mir. Aktuell sogar am besten. Luca hat was, was mich sofort schwach werden ließ und nicht nur Lenas Kopfkino auf Touren brachte.
Mann, hat die aber auch ein Glück!
Ich bin gespannt, was da noch so laufen wird.

 

Es sieht wahrscheinlich für alle um mich herum so aus, als müsste ich aufs Klo, aber meine Libido und ich diskutieren gerade etwas Wichtiges aus.

 

Es passiert hier nicht sonderlich viel irgendwie, bis auf zwei drei Szenen. Gerne hätte ich ein wenig mehr Spannung außerhalb des Sexlebens gehabt. 

Heiß her geht es jedoch immer! Und auf eine Szene habe ich schon lange gewartet, doch bevor es soweit war, kam etwas Anderes, leider. 

Was mit Simon los ist, kann ich mir noch immer nicht wirklich erklären. Die oder die oder doch nicht…… das ist etwas im Busch, nur was? Hoffentlich kommt hier bald Licht in die Finsternis. Gerade weiß ich auch nicht, ob ich ihn noch mag. In der einen Minute könnte ich ihn knutschen und niederreißen, in der anderen einen Haken verpassen. 

 

Echt jetzt, wann hat das Schicksal angefangen, mein Bein zu rammeln, weil es abartig verknallt in mich ist?

 

Theo ist speziell…. das wissen wir ja. Aber er ist noch immer wahnsinnig interessant. Und es steckt bestimmt auch noch etwas dahinter. Ich freue mich schon, alles zu erfahren! Wenn nicht hier, dann in den weiteren Bänden. 

Anfang-Mitte-Ende. So schnell vergingen die Seiten und nur da hab ich Pause gemacht, weil ich etwas erledigen musste oder schlafen ging. Die Seiten flogen nur so dahin und ich war gespannt, was wohl als nächstes passieren würde. 
Das Knistern der Luft, der aufziehende Luststurm war herrlich, jedesmal aufs Neue. 

 

Wenn du irgendwann der Meinung bist, dass du es mit mir aushalten könntest, lass uns reden.

 

Das Ende ist ….. ein Versprechen, das ich unbedingt einlösen will.

 

Fazit:  Wieder ein total heißer Band mit einem prickelnden Humor, der viel zu schnell vorbei war und Hoffnung auf mehr macht.

 

 

Eine viel zu intime, spontan ausufernde Unterhaltung mit ihrem Boss und Smalltalk mit ihrem Ex, den sie nicht führen will – Lena kann es kaum erwarten, dem komplizierten Alltag zu entkommen und ein ungezwungenes, prickelndes Party-Wochenende zu genießen. Abschalten, lachen, sich gegenseitig ein wenig zum Stöhnen bringen – das funktioniert mit einem Traummann und einem sexy Unschuldsengel als Reisebegleitung problemlos. Zumindest bis das Drama an die Tür klopft und mitmachen möchte. Irgendwie ist es ja Lenas Schuld, dass sich Simon und Theo plötzlich an die Gurgel springen. Zum Glück muss sie sich aber nicht für einen von den beiden entscheiden, denn Alex’ Regel gilt nach wie vor: „Wer sich verliebt, fliegt!«

 

 

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.