Gedankenreich Verlag Reise
Allgemein

Beflügelt in das Gedankenreich – Wüste und Schnee

  • Hallo meine Lieben!

 

Heute bin ich an der Reihe und darf euch ein Buch aus dem Gedankenreich Verlag vorstellen. Der Verlag hat wunderbare Bücher und ich bin so glücklich, ihn für mich entdeckt zu haben.

Bianca von Nimithil’s Bücherstübchen hat diese tolle Aktion ins Leben gerufen und ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen.

Aber ihr seid jetzt bestimmt neugierig, welches Buch ich mir ausgesucht habe, oder? Es ist ……. Sépharial. Warum gerade dieses Buch? Weil es einfach so besonders und toll ist. Es beinhaltet eine wahnsinnig spannende und gute Geschichte. Aber nun will ich ein wenig mehr darüber erzählen.

 


 

Um was geht’s eigentlich?

Rot wie die Wüste. Weiß bzw. blau wie der Schnee. Passt das zusammen? Nein, eigentlich nicht. Die rote Welt, wie sie auch genannt wird, besteht aus Sand. Und es ist natürlich??? Warm. Heiß. Genau. Man stellt sich das vielleicht so vor, dass es überall wirklich nur Wüste gibt. Nein, so ist es auch wieder nicht. Es gibt ja auch eine Stadt und in den oberen Ringen sind die Wege sogar gepflastert. Trotz allem findet man den Sand in jeder einzelnen Ritze.

Die blaue  Welt ist bedeckt mit Schnee und man zieht sich besser etwas wärmer an, denn man will ja keine Frostbeulen bekommen. Es wachsen auch Bäume und Pflanzen, die dem Frost trotzdem, aber auch diese sind zumeist von Schnee bedeckt. Die Stadt Ha‘raa liegt direkt am Meer und lebt vom Fischfang. Hat also alles seinen Reiz, findet ihr nicht?

Ihr fragt euch bestimmt, ob man in der jeweiligen Welt überhaupt glücklich sein kann. Na klar. Die Menschen dort kennen ja nichts anderes. Bis auf die ehemaligen Händler. Die reisten hin und her und sahen so sehr viele von den beiden Welten. Das ist aber schon gut 2000 Jahre her.  Heute sieht das allerdings anders aus. Es ist geheim vor den dort lebenden Menschen.

 


Was hat nun der  Sépharial oder besser die Mehrzahl davon mit dem ganzen zu tun? Nun, er ist ein Edelstein mit magischen Kräften. Irgendwie muss ja das Gleichgewicht bestehen bleiben und man „geheim“ zwischen den Ländern wandeln können. Blöd nur, das ein bestimmter jemand das anders sieht. Ihr müsst nämlich wissen, dass sich die beiden Länder verändern, sollte man die Kristalle entwenden. Und ihr könnt euch denken, wie das ausgehen würde……!

Lathalia gehört zur blauen Welt und ist  so etwas wie ein Prinzessin dort. Gut, keine Prinzessin, aber die Tochter eines Erhabenen. Also reiche Familie und so. Ihr kennt euch aus. Sie schlittert da in etwas hinein, was gar nicht gut ist und dazu auch doch etwas gefährlich. Könnte auch sein, dass ich etwas untertrieben habe…..
Natürlich trägt Fanai, der von der gegnerischen Welt kommt, seinen Teil dazu bei. Er ist ein Dieb – irgendwie muss man ja am Leben bleiben -, aber die Umstände machen ihm es nicht einfach, im Gegenteil. Momentan ist er eine Marionette – eine sehr gutaussehende -, jedoch verschleiert er durch die Umstände etwas.

 

Sepharial Buch Innen


Was, wollt ihr wissen? Das kann ich euch nicht verraten, aber ihr seid bestimmt neugierig geworden, um es selbst rauszufinden.

 


 

Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr seid jetzt so verdammt neugierig, dass ihr euch sofort das Buch holt.  Hihi. 

 

Mehr Infos:

Verlag     Autorin      Buch      Meine Rezension      Überblick über die Reise

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

Bildquellen: Gedankenreich Verlag, Eigene

1

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.