Rezension

Black Heart 8: Tötet das Biest – Kim Leopold

 

Rezensionsexemplar

Das Cover sieht ja genial aus! Natürlich abgestimmt auf die ganze Reihe, aber man kann hier schon erahnen, dass nicht viel Gutes hier im Spiel ist. Die schwarze Farbe lässt es sehr düster wirken und mit den roten Akzenten …… Ja, man kann sich vorstellen, um was es gehen wird!

 

Ich war schon so gespannt auf  das Staffelfinale, auch wenn ich wusste, dass es bestimmt wieder mit einem Cliffhanger enden würde, denn ohne kann Kim ja gar nicht! Und ich hatte recht.

Nachdem mich ja der letzte Band so überrascht und vollkommen aus der Bahn geworfen hatte, nahm ich mir ja vor, hier wirklich mit allem zu rechen. Und das war gut so.

Was hier alles abging! Wahnsinn! 
Mit ruhig Blut konnte ich hier nicht viel anfangen, denn ich stand die ganze Geschichte lang total unter Strom. Menschen starben, Geheimnisse wurden ungewollt/gewollt offenbart und es war spektakulär! Ein Ereignis folgte dem nächsten und ich wusste gar nicht, was ich zuerst verarbeiten sollte. Ich durchlief viele Gefühle und ließ mich komplett drauf ein. Anders ging es gar nicht, denn ich wurde regelrecht in die Geschichte hineingezogen. Mit Gänsehaut, Kribbeln und schwitzigen Händen laß ich Seite für Seite und die Anspannung wurde immer größer.

Es kam eine neue Sichtweise dazu, bei der ich erst am Ende des Buches begriff, wer sie überhaupt war. Die ganze Staffel hatte ich mir, wenn sie vorkam, keine Gedanken gemacht, dabei lernte ich sie doch schon zuvor etwas kennen. Und ich muss sagen, dass es mich glücklich machte. Ich weiß nicht, was mit ihr passieren wird, aber ich bin sehr gespannt.

Alles, was es aufzudecken gab, wurde aufgedeckt und ich saß angespannt und mit offenem Mund da. Die Seiten flogen nur so dahin und der Schreibstil nahm mich wieder mal total ein.
Ich verstand nun so einiges und vieles ergab Sinn, auch, wenn noch nicht alles aufgeklärt wurde. Wird es aber bestimmt noch. Und etwas tut sich ja doch hervor. Ob meine Vermutungen dieses mal stimmen?

 

Ich bin bereit, diesen Weg zu gehen.

 

Das Einzige, was mich ein wenig störte, war, dass eine bestimmte Szene so schnell das Ende fand. Ich hätte mir da in dem Moment doch etwas mehr erwartet, gewünscht. Vielleicht insgeheim auch etwas Anderes, auch, wenn ich ja damit gerechnet hatte. Aber ich weiß ja….. das Leben ist kein Wunschkonzert. Und ich bin ja auch der Meinung, dass es sein musste.

Dieses mal vereinen sich alle vorkommende Sichtweisen, also von der Zeit her, und es war einfach toll zu lesen. Total spannend, von Anfang an, und umso mehr ich weiter las, umso größer wurde sie. Am Ende war ich total geschafft, weil es mir vorkam, als wäre ich mittendrin gewesen und hätte selbst gekämpft. 

Großartige Protagonisten, geniale Story!
Auch das Ende hat es in sich und ich finde es einfach nur genial! Herrlich! 

 

Fazit: Ein geniales Staffelfinale mir großer Spannung durch und durch. Geheimnisse wurde preisgegeben, Gefühle, und auch wenn alles nun klarer erscheint, ist es noch lange nicht vorbei! Ich freue mich schon auf die weiteren Episoden!

 

 

Autor: Kim Leopold

Verlag: SP

Seiten: 119

eBook

Mehr Infos

 

Das große Staffelfinale!

„Einst war sie seine große Liebe, dann stahl sie sein Herz. Seitdem ist Mikael auf der Suche nach Freya und bekommt in einem denkbar ungünstigen Augenblick die langersehnte Möglichkeit, seinen Fluch zu brechen.“

Denn nicht nur er hat Freya gesucht. Schnell wird der Direktorin bewusst, dass die Aufmerksamkeit der Hexenjäger ihr gilt. Während Aslan Hayet einen Moment der Auszeit beschert und sie in sein Geheimnis einweiht, setzen Ivan und die anderen alles daran, Freya und die Schüler vor der plötzlichen Bedrohung zu schützen. Doch schnell wird ihnen klar, dass nicht immer die Schuldigen diesem Krieg zum Opfer fallen …

Die Serie erscheint alle zwei Monate als e-Book. Alle acht Monate erscheint ein Sammelband mit Illustrationen als e-Book und Taschenbuch.

Bereits erschienene Episoden der ersten Staffel:

01 | Ein Märchen von Gut und Böse
02 | Das Lachen der Toten
03 | Ein Traum aus Sternenstaub
04 | Der Palast der Träume
05 | Das Flüstern der Vergangenheit
06 | Die Kunst zu sterben
07 | Der Schritt ins Dunkle
08 | Tötet das Biest

09 | Die Stille der Zeit

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.