Allgemein

(Blogtour) Autoreninterview Kim Leopold

Hallo meine Lieben 💕

Heute bin ich wieder an der Reihe und darf euch nun meinen Beitrag zur Blogtour von “Vergissmeinnicht” präsentieren.

Die liebe Kim wird sich wahrscheinlich wundern, warum die Fragen jetzt hier auftauchen, obwohl es ja für etwas Anderes bestimmt war 😄

Das war nämlich so ………..
Da die Blogtour ja eine Überraschung sein sollte, durfte sie ja nichts davon wissen. Wie komme ich nun an sie ran, ohne dass sie Verdacht schöpft? Ganz einfach. Ein unverfängliches Interview. Und da ihr neues Buch, “Gut & Böse” – der Auftakt ihrer Fantasyreihe, erschienen ist, eine andere Bloggerin Kim gefragt hat, ob sie denn ein Interview machen würde, hab ich natürlich die Chance ergriffen und ebenfalls gleich laut “Ich will auch!” geschrien.
Und so hab ich mein Interview bekommen und Kim wird gerade jetzt (hihi) erfahren, dass es eigentlich für die Blogtour gedacht war.
Aber …….. Ich hab ihr so viele Fragen gestellt, dass ich euch den anderen Teil auch bald zeigen kann.

Und nun wünsch ich euch viel Spaß 😘

Mit deinem Buch „Vergissmeinnicht“ sprichst du ein wichtiges Thema an, finde ich. Wie siehst du das den ganzen Schönheitswahn unserer Gesellschaft?
Ich finde, das ist ein schwieriges Thema. Auf der einen Seite gibt es die, die jedes Problem verschweigen, auf der anderen Seite die, die mit ihrer Body Positivity Bewegung auch ungesundes Übergewicht beschönigen. Manchmal habe ich das Gefühl, in unserer Gesellschaft gibt es nur diese zwei Extreme. Dabei ist doch jeder Mensch schön so, wie er ist. Es wäre toll, wenn innere Werte das Schönheitsideal wären, nachdem wir uns orientieren.


Du hast ja nun auch schon ein paar YouTube Videos gemacht. War es am Anfang schwer? Für mich ist das ja zb eine große Herausforderung, nicht nur wegen meinem Akzent und dem Hochdeutsch, sondern auch einfach vor der Kamera zu stehen.
Oh, ich hab so viele Versuche gebraucht, bis ich manchmal einen Satz zustande bekommen habe. Und ständig vergessen, worüber ich reden wollte. Der Anfang war grauenvoll, aber es macht unglaublich viel Spaß und man springt über seinen Schatten, um seinen Zuschauern etwas zu vermitteln. Das ist eine tolle Übung.

Gefällt es dir mittlerweile, Videos zu drehen?
Siehe oben! 😀 Ich liebe Videos drehen fast genauso sehr wie Bilder gestalten, nur leider habe ich im Moment so wenig Zeit, dass ich meinen Kanal kaum füllen kann. Ich hoffe, im nächsten Jahr ändert sich das wieder.

Was nascht du am liebsten?

Oreos und Haribo Pasta Frutta – vegan muss es mittlerweile sein. Was gut ist, weil die Auswahl viel geringer ist, und man viel von dem ungesunden Zeug sowieso nicht mehr isst.

Wie wichtig ist dir deine Familie?
Sehr wichtig! Ich verbringe total gerne Zeit mit ihnen.

Bald ist es ja soweit 😉 Dir werden Handschellen angelegt! LOL.
Geht für dich hiermit ein Traum in Erfüllung?
Na klar! Ich hab schon als kleines Mädchen von einer Traumhochzeit geträumt. Wir haben uns für eine freie Trauung entschieden, was aufregend und ungewohnt ist und für viele Diskussionen gesorgt hat. Aber ich glaube, das ist genau das Richtige, und wir fiebern dem Tag im Sommer entgegen. Das Standesamt zählt für uns irgendwie noch gar nicht richtig.

Dein zuhause – dein Arbeitsplatz. Gibt es für dich etwas Schöneres?
Schöner wär’s, wenn ich ein abschließbares Büro hätte. Aber ja, es ist schon ziemlich genial, wenn man aus dem Bett an den Schreibtisch fallen kann, immer da ist, wenn Pakete kommen und generell entscheiden kann, wie man seinen Arbeitstag gestaltet. Ich möchte meine Selbstständigkeit nicht mehr missen!

Was sind deine absoluten Lieblings Bücher? Und keine Scheu, du musst dich nicht zurückhalten 🙂 
„Was bleibt, sind Schatten“ von Jules Melony wird immer einen Platz in meinem Herzen haben, „Lucy in Love“ von Ava Lennart gehört auch zu meinen Lieblingen … und sonst müsste ich jetzt erst mal angestrengt nachdenken, aber es ist schon spät und der zweite Teil der Hex-Hall-Reihe ruft … 😛

Bist du eher der Sonne-Strand-Urlaubstyp, willst du lieber etwas erleben oder stehst du auf Kultur?
Ein perfekter Mix aus allem ist ideal. Zuletzt hatte ich das an der Côte d’Azur, was so inspirierend war, dass ich gleich ein Buch darüber geschrieben habe … mein Sommerprojekt, auf das ihr sehr gespannt sein dürft! 😉

Was wünschst du dir für die Zukunft?
Gesundheit – sowohl bei mir, als auch bei allen, die mir wichtig sind. Und das sind mittlerweile echt eine ganze Menge Menschen. Beruflichen Erfolg – für meine Geschichten und meine Cover, damit ich weiterhin das machen kann, was ich liebe. Und ein eigenes Büro, damit ich auch mal Feierabend machen kann und nicht – wie jetzt – Samstagsabends am Laptop sitze und Interviews beantworte. 😉

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei dir herzlich bedanken, Kim, dass du dir die Zeit, wo du ja gerade eh so im Stress bist, genommen und mir meine Fragen beantwortet hast!!! 💕
Ich danke dir für die tollen Fragen, liebe Pat!



Ich hoffe es hat euch gefallen und es hat euch einen kleinen Einblick in Kims Welt gegeben 😉



Wenn ihr mehr über Kim erfahren wollt, hier die Links für euch:
Website:  https://www.kimleopold.de/
Facebook:  https://www.facebook.com/kimleopoldautorin/
Instagram:  https://www.instagram.com/kim_leopold/
Youtube:  https://www.youtube.com/channel/UCZFCqzQB_NIb1FRQnbo7MPw
Website zu ungecovert:  https://www.ungecovert.de/
Instagram zu ungecovert:  https://www.instagram.com/ungecovert/



Alle mitwirkenden Blogsternchen:
Geile Zeile – der Buchblog
Lesen im Mondregen
Nessis Bücherregal
Astis Hexenwerk
Tilly Jones bloggt
Bibliophilie Hermine
Books – The Essence of Life
Amrun Verlag

HIER geht’s zurück zur Veranstaltung.

Ich wünsch euch noch viel Spaß bei der Blogtour 😊

0

Ein Kommentar

  • Jennifer Siebentaler

    Danke für das tolle Frage Antwort Spiel die ich immer sehr mag und es auch schön ist so mit einen einblick bekommen zu dürfen 🙂
    VLG Jenny

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.