Allgemein

Buchvorstellung – Tim J. Radde

Hallo meine Lieben 💕

Heute habe ich wieder einmal eine Buchvorstellung fĂŒr euch. Bei mir stehen sie schon auf der Wuli, denn es klingt total interessant. Jetzt hoffe ich, dass ich sie auch bald lesen zu kann 😊Was meint ihr?

Die Welt wird von einigen wenigen Familien beherrscht. Ein Treffen dieser FĂŒrsten soll ĂŒber die neuen MachtverhĂ€ltnisse entscheiden.
Hattovan, Sohn eines der FĂŒrsten, erkennt dabei, dass seine Familie verdrĂ€ngt werden soll. Er beginnt, VerbĂŒndete um sich zu scharen.
An anderer Stelle will Rogodan, ein einfacher Arbeiter, sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Oder sein Schicksal ihn?

„Krieg und Bekehrung“ ist die erste Prequel-Novelle der „Die rogodanischen Schriften“-Reihe.




In der Hauptstadt Jerobina liegt ein junger Mann bewusstlos auf der Straße. Gerettet von einem magisch Begabten versucht er, seinen Lehrmeister aus den FĂ€ngen der königlichen Stadtwache zu retten. Durch ihre Befreiungsaktion rĂŒcken sie in den Fokus des Herrschers und einer geheimen Macht. Der Krieger Endrael wird so durch die Vergangenheit seiner ihm unbekannten Eltern und die Verbundenheit zu seinem Ausbilder in einen aufkommenden Krieg zwischen den loyalen Schergen des Königs und einem wachsenden Widerstand verwickelt. Die Freunde entdecken einen drohenden Schlagabtausch, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint … Endrael muss sich bewusst werden, ob er sich dem Kampf nach Gerechtigkeit widmen will oder den Pfad der Rache einschlĂ€gt.

Band 1 der ‘Die rogodanischen Schriften’ – Reihe.

»FĂŒr mich ein perfektes Lese- Ereignis im Bereich Fantasy. Gerade zum Ende hin rĂŒttelte man ganz schön an meinen Nerven« (Eine Leidenschaft fĂŒr BĂŒcher)

»Die rogodanischen Schriften (Band 1) bietet alles, was sich das (Fantasy-)Leserherz wĂŒnscht.« (Bieberbrudas BĂŒcherblog)

»Das Besondere an diesem Eröffnungsband sind die Charaktere und die Ideen, die der Story das gewisse Etwas verleihen.« (Magie aus der Feder)



Der König ist tot.
Es liegt nun am Widerstand, die bekannte Welt aus den Scherben des alten Regimes neu zu formen. Ihre Methoden erscheinen jedoch Ă€ußerst fragwĂŒrdig und wecken so Zweifel, ob die FĂŒhrung der Rebellen nicht aus gĂ€nzlich anderen Motiven handelt.
Endrael bleibt seit der Schlacht von Kammeschir spurlos verschwunden. Sein Meister macht sich auf die Suche nach ihm, findet er ihn nicht, können nur der Begabte Vandrato und seine GefĂ€hrtin Pensa den Kampf um Gerechtigkeit fortfĂŒhren.
Viele Ungewissheiten beschÀftigen die Helden und sowohl alte, als auch neue Feinde machen sich bereit, die Macht in diesen unsicheren Zeiten zu ergreifen.

Band 2 der ‘Die rogodanischen Schriften’ – Reihe.

Mehr ĂŒber den Autor:

Homepage
Facebook

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.