Rezension

Cat & Cole: Ein grausames Spiel – Emily Suvada

 

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor: Emily Suvada  |  Verlag: Planet!  | Seiten: 464  |

  |  eBook  / TB  |  Mehr Infos   |   Im Verlag   |

Meine Meinung

Das Cover ist wieder total genial! Die Farbgebung gefällt mir sehr gut und es macht total neugierig. Ich mag solche einfachen Cover, zumindest sieht es so aus.

 

Schon nach Band 1 hab ich mich gefragt, wie die Autorin es anstellen will, dass die Story spannend bleibt und vor allem was überhaupt noch kommen soll. Was zu tun ist war klar, nur wie war die Frage. Aber auch hier wurden meine – mittlerweile hohen Erwartungen – übertroffen. 

 

Einfach nur genial! Genial, absolut spannend, aber auch grausam – wie der Titel richtig verrät. Meine Gefühle gingen mit mir durch und abwechselnd zu Verliebtheit und kurzes Glück kam Hass, Erschrecken und Unglaube. Ich schwitze Blut, litt wie nur was, denn eine bestimmte Aussage traf mich wirklich hart!

 

Ich habe nichts vergessen. Ich habe sie unter Kontrolle.

 

Es schien, als würde meine Welt aus den Fugen geraten und mein Herz zersplittern. Ich wollte es nicht glauben! Aber es blieb nicht nur bei diesem einem Mal…….

 

An jeder Ecke lauert eine Überraschung und es waren Dinge, mit denen ich absolut nicht gerechnet hatte. Klar, immer wieder wurden verschwommene Andeutungen oder auch kurze klare Aussagen gemacht, die ich aber nicht als solches verstand bzw. sah, weil ich so in der Geschichte drin war. Alle Infos waren wichtig, aber erst nach und nach verstand ich sie wirklich.

 

Plötzlich flackert Entsetzten in mir auf. Ich habe mich geirrt; 

 

Ich fragte mich immer wieder, wie man sich sowas nur ausdenken kann. Die Spannung stieg immer mehr. Das Ende lies mich geschockt zurück, ungläubig. Es musste so kommen, und das ahnte ich – eines von zwei Dingen nur – doch es zu lesen war etwas ganz Anderes.

Am Ende: Cliffhanger? Jein. Ich  würde es schon so bezeichnen, aber es hätte noch viel viel schlimmer kommen können. Ich kann den nächsten Band jedenfalls kaum erwarten!

 

Fazit: Dieser Band ist eine wahnsinns Fortsetzung, die mich irgendwie komplett aus der Bahn geworfen hat. Noch einen Ticken besser, als das vorige Buch, mit noch mehr Gefühlen, mit denen man zu kämpfen hat. Und kämpfen trifft es hier absolut. In jeder Hinsicht. 

 

5 Monde für Bewertung

 

Klappentext

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!
Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus …

Eure Patrizia

 

 

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.