• Rückblick
    Allgemein

    Rückblick 2020

    Hallo meine Lieben! Ja….. was soll man zum Jahr 2020 großartig sagen?  Ich möchte gar nicht auf Corona eingehen, weil da würde nur Gemecker rauskommen, LOL. Nein, stattdessen will ich mich auf die Bücher, den Blog und meine Motivation konzentrieren. Oder doch….. vielleicht gaaaanz kurz. Es war für jeden anstrengend. Für den einen mehr, als für den anderen, aber wir alle wissen es. Und nicht nur das. Viele würden dieses Jahr gerne streichen und in die Tonne treten. Unter anderem, weil es nicht produktiv war, wir an unsre Grenzen kamen, einige geliebte Menschen verloren haben, oder noch viele andere Dinge. Ja, das Jahr war Großteils einfach scheiße, aber irgendwie auch…

  • Allgemein

    Highlights 2020

    Hallo meine Lieben!   Das alte Jahr ist vorbei und das neue erstrahlt in vollem Glanz. Hoffen wir es, haha. Kann ja nur besser als das vorige werden. 2019 hab ich ganze 129 Bücher gelesen. 2020 waren es nur 92. Somit habe ich auch mein Ziel von 100 – das ich mir wirklich nicht hoch gesteckt hatte –  nicht erreicht. Egal. Ich habe gelesen und es waren auch einige Highlights dabei, die ich euch nun zeigen will.      “Izara” von Julia Dippel     ********** Ich gehöre definitiv zu den Lovern der Reihe, denn ich liebe sie!!!!! Sooo!!!! Die Reihe hat mir jeden einzelnen Nerv geraubt, aber so viel…

  • Allgemein,  Autorentag

    Kaputtes Spielzeug – Going Berserk

    Hallo meine Lieben! Heute will ich euch was über ein kaputtes Spielzeug erzählen. Wer das Buch “Going Berserk” von der lieben Dominque Heidenreichgelesen hat, wird sofort verstehen, was ich damit meine. Die anderen werden hoffentlich neugierig genug. Was meint ihr? Habt ihr eine Ahnung, um was es wirklich geht?     Das kaputte Spielzeug….Was bedeutet das? Das kaputte Spielzeug von jemandem zu sein? Von jemandem? Es ist also nicht ein Gegenstand, ein wirkliches Spielzeug, obwohl es das doch irgendwie ist. Heißt es, dass man wirklich kaputt ist? Psychisch oder physisch? Gebrochen? Ein Berserker? Das Wesen, das  geschaffen wurde durch Genmanipulation, Qualen und Schmerzen? Eine Waffe? Geht das überhaupt? Wie kann man zu einem…

  • Buchstabe T
    Allgemein

    Pinkys Blogger ABC – T wie …

    Hallo meine Lieben!   Ich habs geschafft! Heute pünktlich – zwar etwas später –  zum nächsten Buchstaben T.   Sina war natürlich wieder mal Streber hoch 10, aber mittlerweile sind wir das ja schon gewohnt.  Dann fang ich gleich mal an.     T   Taschenbuch: Hab ich ganz gerne, aber wenn es ein HC gibt, lieber das, LOL. Viele mögen ja den Geruch, das Umblättern und müssen einfach was in der Hand haben. Mir geht es da nicht so. Ich les ja auch eBooks. Nur wenn es gaaanz toll ist und superschön, muss ich es auch als TB oder HC haben.     Tattoo: Ich hab schon öfter mal gehört/gelesen,…

  • Gedankenregen
    Allgemein

    Sich selbst finden

    Ich habe mich mal wieder inspirieren lassen – von einem Buch natürlich – und dachte mir, die Gedanken müssen raus.    In dem Buch „Bis dann, ich lieb‘ dich“ geht es darum, dass die Protas sich durch Umstände in eine Sackgasse manövriert haben. Sie leben gemeinsam, aber irgendwie zieht jeder selbst sein Ding durch. Kann man da noch von Liebe sprechen? Es heißt nicht, dass man sich nicht liebt, aber man hat etwas verloren. Sich selbst. Wenn man seine Träume aus den Augen verloren hat, das Leben anders verläuft, als man es sich vorgestellt hat und man nichts daran ändert. Dadurch vielleicht auch irgendwie gezwungen wird, vieles von sich selbst…