Cecilia Wenn die Wahrheit Schatten wirft
Rezension

Cecilia: Wenn die Wahrheit Schatten wirft – Anna Nigra

Werbung

|  Autor: Anna Nigra  |  Verlag: A Tree & A Valley  | Seiten: 384  |

  |  eBook  / TB  |  Mehr Infos   |   Im Verlag   |

Meine Meinung

Bämm. Bumm. Bämm.
Eigentlich knallt es immer und ständig. 
Nach ein paar Seiten passierte es das erste Mal, nach mehreren das zweite und dann…. ja, dann ging es so weiter.
Da denkt man an nichts und freut sich einfach nur, Lia wieder zu sehen, dann haut die Autorin eine Überraschung nach der anderen raus. Und auch immer dann, wenn ich mich grad ein wenig erholt hatte, was in diesem Fall nicht wirklich lange war. So ungefähr fast jedes Kapitel. 
Jedes Mal aufs Neue war ich geschockt! Baff, verblüfft, traute meinen Augen kaum.

 

Wie konnte es sein, dass immer alles noch schlimmer zu werden schien, gerade, wenn es anfing, sich zu bessern?

 

Noran ist ……. puhhh! Also ich mag ihn ja, wirklich, aber ……. kann ihn für mich mal bitte jemand ordentlich schütteln und mit dem Kopf gegen die Wand knallen? Vielleicht hilft das ja etwas. Wenn es geht, dann gleich mehrmals! Das war ja echt nicht auszuhalten. Arrrgg! 

Ich mochte Julius ja schon im ersten Band nicht. Er ist, zusammen mit seiner Frau, so ein richtiges Hassobjekt. Und das zu Recht, wie sich rausstellte. 
Wie Noran und Elias in die ganze Sache verwickelt waren, konnte ich nicht wirklich sagen. Bis zu einem bestimmten Punkt. 

 

“Es ist ein Geschenk, Cecilia. Sei dankbar für dieses Geschenk und nutze es, wann immer du kannst.

 

Lia tat mir soooo leid! Was in dieser Zeit alles passierte, war verdammt traurig und dann furchteinflößend. Aber sie besaß so viel Mut und ist Willens- wie auch Charakterstark. Das bewies sie auch hier wieder. Sie veränderte sich und wow! Mein Mund steht noch immer offen, wenn ich an sie denke. 
Bei manchen Szenen musste ich die Augen zu machen oder zog scharf sie Luft ein. Ich hab absolut keine Ahnung, wie die Autorin auf sowas kommt und wie sie sowas auch schreiben kann! Ich hab sooo gelitten!

Ein paar neue Personen kommen ins Spiel und eine davon mochte/mag ich unheimlich gerne. Derjenige ist einfach nur toll, klasse, und ein Typ zum Verlieben, wäre da nicht eine bestimmte Sache. Hach …….

 

“Nur wer Angst hat, kann auch mutig sein.”

 

Elias ist und bleibt meine Nummer Eins. Daran hat sich nichts geändert. Aber er tat Dinge…… Ja, ich hätte es ihm zugetraut, aber erwartet? Nein! Es war …. Wahnsinn! In jeder Hinsicht. 
Egal was er tat oder noch tun wird, es gibt denke ich nichts, was meiner Verliebtheit ein Ende setzen könnte. Dafür verstehe ich ihn viel zu gut -behaupte ich jetzt mal. Er ist mein Held! Auch, wenn Lia das anders sieht, aber wer hört schon auf sie? 

Schneller als mir lieb war kam das Ende. Und das …. Mir fehlen die Worte! Wirklich! …………….

 

Holla die Waldfee! Das Buch ist so spannend! Dieser Band ist anders, aber so gut! Mehr Action, was perfekt passt, aber auch viele Gefühle, auch, wenn sie nicht unbedingt romantischer Natur sind.
Ich hatte mir viel von diesem Buch erwartet, denn dort anzuknüpfen, so wie Band 1 war, war schwer, denn dieser war ja schon super. Aber hier? Meine Erwartungen wurden übertroffen! In jeder Hinsicht! Ich liebe es! 

Ich kann nicht sagen, dass mir dieser hier besser gefallen hat als der erste, denn sie sind beide total verschieden. Beide absolut genial! Die Messlatte für den nächsten Band liegt sehr hoch! 

 

Fazit: Ein absolut genialer Band in einer völlig anderen Welt, als die, die wir kannten, und somit eine tolle Fortsetzung von Lias Geschichte. Wahnsinnig spannend und actionreich, doch auch mit vielen Gefühlen, dass mir oft die Luft zum Atmen fehlte. Was die Autorin hier geschaffen hat, ist großartig. 

 

5 Monde für Bewertung

 

 

 

Klappentext

Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben.

Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das amerikanische Königshaus verschleppen lassen. Doch dann erfährt sie, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hat. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge? 
Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front …

Eure Patrizia

0

2 Kommentare

  • Melanie

    Hallo du,

    ich werde den zweiten Band morgen beginnen. Ich habe mich in das Cover des ersten Bandes verliebt und wollte es uuuuunbedingt lesen und ich wurde nicht enttäuscht.
    Das war definitiv ein Highlightbuch für mich. Wollte Anna mit Keksen bestechen, damit ich den zweiten Band schneller bekomme, hat aber nicht geklappt. *lach*
    Aber dank deiner Rezi freue ich mich noch mehr auf den zweiten Band und bleibe auch gleichmal als Leserin auf deinem Blog. ♥

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Melanie von Bücher sind Schiffe

    • Lesen im Mondregen

      Hey Melanie,
      jaaaa, mir ging es genau so. Band 1 war Coverliebe und dann ein absolutes Highlight und ein Herzensbuch für mich. Der zweite Band ist anders, aber ich bin mir sicher, du wirst ihn auch lieben. Wünsch dir auf jeden Fall gaaaaanz viel Spaß!!! Sag mir dann, wie er dir gefallen hat!

      Das freut mich sehr!! <3<3

      Wünsch ich dir auch,
      liebe Grüße
      Pat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.