Buch - Closer
Rezension

Closer: Mason & Jackson – Ina Taus

Werbung

|  Autor: Ina Taus   |  Verlag: SP |  Seiten:  372 |  eBook  / TB  |  Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Das Buch lag schon viel zu lange auf meinem Sub und nachdem es mir förmlich in die Hände gefallen ist, nahm ich es als Zeichen.

 

Das Cover finde ich sooooo schön!!! Total anziehend und einfach irgenwie zum Schmelzen. 

Schon nach wenigen Seiten war ich Feuer und Flamme und ich mag den Schreibstil von Ina total. So locker, leicht und an den richtigen Stellen den passenden Humor. Geschmunzelt und gelacht wurde also oft, aber auch die Herzchenaugen waren reichlich vorhanden. Ab und an ein Stich ins Herz ließ mich an Boden bleiben, wenn ich doch zu sehr abhob, vor lauter Schmetterlingen im Bauch. Das Bauchkribbeln zu spüren, die Blicke, die ich direkt fühlen konnte, aber auch die Angst vor dem Ungewissen, waren herrlich.

 

Als ich zu Hause im Bett liege, erinnere ich mich endlich wieder an Emily. Ich kann nicht fassen, dass ich sie schon wieder vergessen habe.

 


Mason ist ein toller Kerl und ich mochte ihn sofort. Nett, total gutaussehend, ein gutes Herz, humorvoll, klug und seine leichte Unsicherheit machte ihn nur noch sympathischer. 
Jackson ist ….. hach. Auch er schaffte es, dass ich ihn sofort in mein Herz schloss. Ein wenig hätte ich mir jedoch gewünscht, dass er ab und an nicht so „weich“ wäre. Also nicht gleich rot werden würde oder unsicher, denn mir wurde von ihm zu anfangs doch ein leicht anderer Eindruck vermittelt. 

Natürlich läuft nicht immer alles so rund, wie man es gerne hätte und so auch bei den beiden nicht. Dazu kommt nicht nur, dass Masons Gefühle – welche auch immer – total durcheinander geraten, sondern auch Emily ihren Teil dazu beiträgt. 

 

Der Verlauf der Geschichte war so schön, süß und hach. Als es immer mehr dem Ende zu ging, hatte ich sogar Tränen in den Augen. Traurigkeit gemischt mit Glück. 
Den Epilog fand ich dann so richtig richtig toll! Einfach wunderschön. 

 

Fazit: Die Autorin kann mit Worten umgehen und zog mich in die Geschichte von Mason und Jackson direkt rein. Die ganzen Gefühle ließen so manches mal mein Herz schneller schlagen und die Romantikerin in mir schwärmt noch immer. 

 

 

Mond 4

 

Klappentext

 

Es ist egal, wen du liebst. Solange du es von ganzem Herzen tust.  

Der 18-jährige Mason hat alles, was er will: eine tolle Freundin, einen besten Kumpel, einen Freundeskreis, mit dem man richtig gut feiern kann, und nächstes Jahr geht es endlich aufs College. Vor ihm liegt ein Sommer voller Partys am Strand und fauler Nachmittage am Pool. Doch alles gerät ins Wanken, als Jackson in die Kleinstadt Naples in Florida zieht. Der Neue ist so geheimnisvoll wie anziehend, und plötzlich weiß Mason nicht mehr, was er denken geschweige denn fühlen soll. Er liebt doch Emily! Oder? Warum fühlt er sich zu Jackson, einem Kerl, so wahnsinnig hingezogen? Mason stürzt in ein Gefühlschaos, aus dem ihn anscheinend nur eine Person retten kann: Jackson.

 

Eure Patrizia

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.