Buch - Der Sekretär des Millionärs
Rezension

Der Sekretär des Millionärs – Bettina Kiraly

Werbung

|  Autor:  Bettina Kiraly  |  Verlag: SP   |  Seiten:    |  eBook   | Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Der Anfang verlief ja schon sehr interessant. Obwohl sich sofort etwas in meinem Kopf eingenistet hatte. Eine bestimmte Ahnung.

Mr Anders war seltsam. Er sieht atemberaubend aus, zumindest beschrieb ihn Marc so, und er war eine Zeit lang absolut nicht zu durchschauen. Er verhielt sich professionell und im nächsten Augenblick war der Glanz der Leidenschaft und des Verlangens in seinen Augen. Total spannend. Immer wieder knisterte es zwischen den beiden und ich wurde immer neugieriger, was es mit dem Haus und seinem ungewöhnlichen Eigentümer auf sich hat. Man hörte ja Geschichten……Gruselhaus, hier soll es spuken…….

Dagobert spielt auch eine große Rolle und ich mochte ihn sofort. Es war, als könnte der Erpel mehr verstehen, als ich glaubte. Was ja total irrsinnig ist, oder? Und dazu ist er auch noch total süß. Die beiden hatten wirklich Spaß zusammen und ich lernte die andere, nicht professionelle Seite von Marc kennen, die mir außerordentlich gut gefiel. Marc selbst ist ein toller Kerl. Zwar sehr auf seinen Ruf bedacht, aber immerhin verdient er ja mit seinen flinken Fingern sein Geld. 

Nach dem Knall, auf den ich ja schon hingefiebert hatte, spielte Marcs Gefühlswelt verrückt. Aber bei wem würde es das nicht? Ich wäre auch total überfordert gewesen nach dieser Offenbarung, nach der sich alles ändern sollte. Und dann ging auch alles noch so verdammt schnell. Aber ja, wenn Amor zuschlägt….. 

Ich bin verzaubert von der Geschichte und den beiden Charakteren. Auch meine Gefühle spielten verrückt, da ich alles so gut verstand und nachvollziehen konnte.

 

Fazit:  Eine total süße und andere Geschichte, als ich erwartet hatte. Mit großen Gefühlen und einer magischen Wandlung, die mich fast durchgehend lächeln ließ und auf eine tolle Reise mitnahm.

 

 

Klappentext

 

In seinem Job als Elitesekretär hat Marc schon viel erlebt. Auf das Haustier eines Auftraggebers musste er allerdings noch nie aufpassen. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit, die ihn bei Mr Anders erwartet. Den Großteil des Tages hält die Ente Dagobert Marc auf Trab. Nach Sonnenuntergang macht es ihm der exzentrische Millionär schwer, sich zu konzentrieren. Ob er der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben darf, obwohl Mr Anders ein Geheimnis vor ihm zu verbergen scheint?

 

Eure Patrizia

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.