Buch - Die Welt wäre besser ohne dich
Rezension

Die Welt wäre besser ohne dich – Sarah Darer Littman

Werbung

|  Autor:  Sarah Darer Littman |  Verlag: Ravensburger  |  Seiten:  384 |  eBook / TB  | Im Verlag   | Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Das Cover finde ich toll und den Titel ebenfalls. Das allein bescherte mir schon eine Gänsehaut und ich war sofort neugierig.

 

Wow! Das Thema Mobbing ist allgegenwärtig und uns allen bekannt, aber es hier so zu lesen war irgendwie hart. Es ist ein Thema, das nie vom Tisch sein wird. Leider.

Schon nach den ersten Seiten war ich einfach geschockt. Ich wusste nicht, was noch kommen würde. Es ist eine Geschichte, ein Buch, doch es könnte nicht realer sein. Es ist so viel Wahres drin, dass es mich jetzt noch schüttelt. Es zeigt, wie schlecht wir Menschen doch sein können, aber auch, wie leicht das alles zu verhindern wäre. Eine Geschichte, die mir einiges abverlangte, durch die ganzen Emotionen, die mich hier trafen. Hart, krass.

Lara war schon angeschlagen, wenn man das so nennen kann, und hatte zu kämpfen. Danach noch mehr als zuvor. Aber nicht nur sie litt. Auch ihre Familie, vor allem ihre Schwester. Es war eine schwierige Situation und jeder ging damit anders um. Was tun, wenn man nicht aus seiner Haut kann und sich fast jeder gegen einen stellt? 
Ich verstand auch ihre Schwester sehr gut und ich wüsste nicht, wie ich in dem Alter damit umgegangen wäre. Die Geschichte nahm mich wirklich mit, denn auch, wenn ich schon viel älter bin, passiert so etwas irgendwo jeden Tag und der Gedanke ist schrecklich. 

Ich finde, jeder Teenie sollte dieses Buch lesen, damit er drei Mal überlegt, bevor er das nächste Mal etwas postet und vor allem was und über wen. Wir machen uns viel zu wenig Gedanken und das ist schlecht. 

 

Fazit: Eine total berührende Geschichte, die so der Wahrheit entsprach, dass ich geschockt war. Es noch immer bin. Sie regt bewusst zum Nachdenken an. Über den Umgang mit anderen, über Privatsphäre, über das Verhalten anderer gegenüber. Der Autorin ist hier etwas sehr Gutes gelungen. 

 

 

 

5 Monde für Bewertung

 

Klappentext

 

Seit Wochen chattet Lara mit Christian. Sie ist total verliebt und möchte ihn endlich auch mal treffen. Doch dann zerstört Christian ihr Glück mit einem einzigen Klick: “Die Welt wär besser ohne dich”, schreibt er an ihre Facebook-Pinnwand. Und minütlich schließen sich ihm andere an. Irgendwann erträgt Lara die Beleidigungen nicht mehr und trifft eine verzweifelte Entscheidung.

 

 

Eure Patrizia

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.