Rezension

DUDEN: Ausgeflippte Alphabete – Hand Lettering für Kinder

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Verlag: DUDEN  |  Seiten: 64   |  HC   |   Mehr Infos   |

Das Cover ist ja schon total schön und toll und genau richtig für Kinder, denn es macht neugierig.

Ich war ja schon sehr gespannt, was meine Tochter und mich hier erwarten wird, denn Lettering an sich ist ja einfach und doch wieder nicht.

Das Buch ist toll und schön gestaltet, abgestimmt auf Kinderaugen. Durch die durchwegs bunten Farben werden die Kinder schon total neugierig gemacht und es kribbelt in den Fingern, denn man will sofort loslegen. Die Beschreibungen sind einfach gehalten, aber man kommt auch ohne diese, nur mit den Bildern dazu, aus.

Trotzdem war es für uns am Anfang nicht so leicht, alles umzusetzen, zumindest für meine Tochter. Nach und nach hatte sie jedoch den Dreh raus und es wurde leichter. Sobald sie das Grundmuster verstanden hatte, ging es richtig los. Aller Anfang ist schwer und auch hier muss man natürlich üben. Durch die verschiedenen Vorlagen werden die Kinder jedoch schon total motiviert. Und sie möchten es ja können.

Anfangs versuchten wir uns noch an den einfachen Schriften, bevor wir uns an die etwas schwierigeren wagten. Doch auch hier war es nicht so kompliziert, wie es den Anschein hatte.

Unsere Blätter füllten sich und wurden immer bunter. Am Ende wollten wir gar nicht mehr aufhören.

In diesem Buch fanden wir aber nicht nur Schriften, sondern auch andere Zeichnungen wie Blumen, Ranken, Schriftrollen usw., die wir nachahmen konnten. Immer mehr Begeisterung stief auf.

Es ist für jeden etwas dabei und damit kann man wunderschöne Dinge gestalten und auch selbst kreativ werden. Inspiration auf jeder Seite und man kann der Fantasie freien Lauf lassen.

Fazit: Ein wirklich tolles Buch, um den Anfang für das Lettering der Kleinen zu machen. Einfach gestaltet mit tollen Tipps und Hinweisen und man bekommt direkt Lust, als Erwachsener, das ebenfalls zu probieren.

Ausgeflippte Alphabete, verzauberte Buchstaben – Handlettering für kleine Schriftentdecker

Handlettering ist längst ein Megatrend unter Erwachsenen. Und auch Kinder können großen Spaß daran haben, die schrägsten, fettesten, knalligsten oder schnörkeligsten Buchstaben (und Wörter) aufs Papier zu zaubern. Dieses Buch möchte sie dabei begleiten – mit superleichten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Platz zum Üben direkt im Buch und jeder Menge Ideen und Vorlagen für erste eigene Handlettering-Projekte. Im Handumdrehen gestalten Kinder ihre eigenen Geburtstagskarten, Türschilder, Lesezeichen und vieles mehr. Der spielerische, kreative Umgang mit Handschrift fördert zudem die Konzentration, das Ausdrucksvermögen, die Feinmotorik und kann Quelle großer Motivation sein. Schreibmuffel? Von wegen!

“Ausgeflippte Alphabete – Handlettering für Kinder” vom Dudenverlag bietet alles, was Kinder ab 8 für den Einstieg in die bunte Welt der fabelhaften Buchstaben brauchen. Mit Bastelbogen und Stickern. Von Kindern getestet!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.