Allgemein

(Fantasywoche) Vorstellung Protagonistin Lorelai – 3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels – Rose Snow

Hallo meine Lieben ­čĺĽ

Herzlichen Willkommen zur #fantasywoche 2018 ­čĺŚ

Wie geht’s euch?
Die Woche ist total aufregend, oder? Und ihr habt schon so viele tolle Beitr├Ąge zu den B├╝chern und Autoren gesehen. Wahnsinn!!
Ich selbst bin hin und weg!

Ich habe heute die Ehre, euch Lorelai aus dem Buch ‘3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels’ von Rose Snow vorzustellen.
Da ich bei der Fantasy Woche das erste Mal dabei bin, hoffe ich, dass euch gef├Ąllt, was ich euch gleich zeigen werde.

Claudia von Diabooks78 hat einen weiteren Charakter f├╝r euch und zwar Vitus. Ihr k├Ânnt gespannt sein! Ich bin es auch.

Vorstellung Charakter Lorelai

Steckbrief:


Name: Lorelai von Wittgenstein
Kurz: Lori
Eltern: Dagmar und Christian von Wittgenstein
Geschwister: Sarah, Romy
Aussehen: lange, schwarze Haare, gr├╝ne Augen
Charakter: flei├čig, offen, neugierig, aufgeweckt
Alter: 17

Hey Leute!
Ich bin Lori. Eigentlich Lorelai, aber Lori gef├Ąllt mir besser und meine Freunde nennen mich auch so.
Ich werd euch ein bisschen was ├╝ber mich erz├Ąhlen. Eigentlich darf ich das gar nicht, denn der Blutadel verbietet das strengstens, aber ich mach eine Ausnahme und wei├č ja, dass ich euch vertrauen kann und ihr werdet bestimmt nicht petzen ­čÖé wenn doch …….. ich warÔÇÖs nicht!

Wir, dass sind meine Eltern und meine Schwester, wohnen in einem gem├╝tlichen gro├čen Haus auf ca. 180m┬▓ etwas abseits. Unser Kater Quasimodo ist auch mit von der Partie. Das Haus besitzt einen riesigen Garten, mit Kr├Ąutergarten und verschlungenen Wegen, wo meine Mutter ihre Blumen aufzieht, denn angrenzend an unser Grundst├╝ck steht ihre Blumengesch├Ąft. Ich liebe Blumen und deshalb helfe ich ihr nur zu gerne im Blumenladen aus, wann immer ich kann und sie mich braucht.

Sarah, meine ├Ąltere Schwester, die nicht mehr zuhause wohnt, studiert Medizin und will ├ärztin werden. Sie tritt somit in die Fu├čstapfen meines Vaters.
Romy, die j├╝ngste im Bunde, ist ein Nachz├╝gler mir ihren 9 Jahren, und kam v├Âllig unverhofft und ├╝berraschend. Sie ist die Drittengeborene und somit f├╝r den Blutadel etwas Besonderes. Mehr darf ich aber wirklich nicht verraten ­čśë

Und da w├Ąren wir auch schon wieder beim Thema ……. Ich bin eine Helle.
Was das bedeutet? Es gibt Dunkle und Helle in unserem Kreis. Wir, die Hellen, besitzen die Gabe, Leben zu geben. Die Dunklen, Leben zu nehmen. Das funktioniert nat├╝rlich nicht einfach so. Wir m├╝ssen denjenigen schon im Nacken ber├╝hren. Ja, genau. Das klingt jetzt zwar irgendwie toll, aber wir m├╝ssen aufpassen, dass wir nicht aus versehen jemanden ber├╝hren, was zwar selten aber durchaus vorkommt.
Die Gabe zeigt sich bis sp├Ątestens dem vollendeten 18. Lebensjahr. Dies birgt aber auch Gefahren, denn umso sp├Ąter sie erwacht, umso gr├Â├čer ist die Wahrscheinlichkeit, einen t├Âdlichen Anfall zu erleiden. Ihr habt richtig geh├Ârt!

Ihr k├Ânnt euch vorstellen, wie be├Ąngstigend das ist, auch in meinem Fall, weil sich bei mir noch nichts tut. Absolut gar nichts!
Ich warte jeden Tag…….

Nun gut. Ihr will euch nicht mit meinen Belangen langweilen, denn ihr wollt sicher noch etwas ├╝ber mich selbst erfahren.
Ich bin ein neugieriges und aufgewecktes M├Ądchen, habe eine menschliche beste Freundin, Lucy, und eine aus unseren Kreisen, Josephine.
Meine kleine Schwester aufzuziehen und zu necken geh├Ârt zu meinen Vorlieben.
Ansonsten bin ich nat├╝rlich anst├Ąndig und lieb und nett. Klar ­čśë 

Ich gehe noch zur Schule, schreibe gute Noten und bin nicht so der Partytyp.

Es gibt zwei Jungs, Dominik und Vitus, die mehr als nur Freundschaft von mir wollen. Dominik kenne ich aus dem Sandkasten. Er ist nett und sieht gut aus und ab und an kribbelt es auch zwischen uns. Er ist ebenfalls ein Heller und ich k├Ânnte mich geehrt f├╝hlen, dass er mich ‘auserw├Ąhlt’ hat. Dominik w├Ąre ja eine gute Partie, wenn man das so nennen will.
Vitus ist erst vor kurzen zu uns in die Stadt gezogen und doch hat er etwas an sich. Jedoch ist er ein gew├Âhnlicher Mensch und somit eigentlich tabu…..

Das war’s jetz auch schon von mir. Zu viel will ich ja nicht preisgeben. Wenn ihr mehr erfahren wollt, lest mein Buch ­čśë Ich bin mir sicher, es wird euch gefallen!

Na, was meint ihr?  Lori ist toll, oder? Ich mag sie sehr gerne und ich bin mir sicher, ihr werdet sie auch sofort in euer Herz schlie├čen ­čśŐ

Infos ├╝ber die Autorinnen:                                                     Hier geht’s zum Buch:
                                             
Auf Facebook                                                                              

Hier geht’s  zur├╝ck zur Veranstaltung:
Veranstalter:

Ich w├╝nsch euch noch einen sch├Ânen Tag und noch ganz viel Spa├č ­čśś

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.