Allgemein,  Buchvorstellung

Game Over – Stefanie Mühlsteph

Hallo meine Lieben!

 

Heute hab ich wieder mal ne Buchvorstellung für euch. Der ET ist der 18. Oktober, aber ihr könnt es schon vorbestellen. Ich werde es mir auch holen und bin schon soooo gespannt, was mich in dieser Geschichte erwartet. Es sieht ja nicht nur Hammer aus, sondern klingt auch super! Aber damit ihr auch wisst, von was ich rede, zeige ich es euch gleich mal.

 

Und haltet die Augen offen, denn schon bald geht das Spiel für uns los …………

 


 

Game Over

 

Etta ist die beste Läuferin ihres Teams und Anwärterin auf ein Stipendium an einer Sporteliteuni. Einfach laufen und alles vergessen, das ist genau ihr Ding. Vielleicht bekommt sie so auch die Aufmerksamkeit ihrer Eltern, die sich sonst immer mehr für ihren jüngeren Bruder Finn interessiert haben – ein Computer-Nerd, der mehr Probleme hat, als man mit ADHS begründen kann.
Der neuste Hype für ihn ist das Spiel “Bishamonten”. Obwohl ihre Eltern oft auf Geschäftsreise sind, sorgen sie sich zumindest insoweit um Finn, dass sie Etta damit beauftragen, ein Auge auf ihren Bruder in diesem eSport zu werfen, damit seine schulischen Leistungen nicht weiter abfallen. In dem Gefühl, ihren Bruder zu verraten, begibt sich Etta trotzdem in diese Welt, in der sie offenbar wie im täglichen Leben Leistungen abrufen muss und dem nicht immer so angenehmen Sozialverhalten anderer gegenübersteht.
Mobbing, tägliches Training und der Umgang mit Substanzen werden zu einem fragwürdigen Strudel, der Etta und Finn alles abzuverlangen scheint und an die Grenzen bringt, bei deren Überwindung sie auf sich allein gestellt sind. Denn dort draußen ist nicht jeder dein Freund, nur weil er das sagt.
 
S. Mühlsteph begeistert mit einem Jugendthriller, der absolut unter die Haut geht. Weißt du, mit wem du chattest? Kennst du deine Mitspieler? Was bist du bereit zu opfern, um der Beste zu sein?

 


 

Na, was meint ihr? Klingt ja toll, nicht wahr?!!

HIER geht’s direkt zum Buch.

 

Habt noch einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.