Gedankenregen
Allgemein

Gedankenregen

Hey meine Lieben!

 

Es wird mal wieder Zeit für ein paar Gedanken. Natürlich wurde ich inspiriert, aber nicht nur von einem Buch, auch von einer Freundin. Dabei ist es so ein wichtiges Thema, finde ich, aber die wenigsten denken daran. Wen wir lesen, kommen wir dem jedoch schon näher, weil wir reisen und Abenteuer bestehen, in fremde Welten wagen und zu träumen anfangen.

 

Träumen ……… 

Glaubt ihr, Träume sind wichtig? Viele haben es verlernt. Und damit meine ich nicht die Träume nachts, nein. Wer kann von sich sagen, dass er Tagträume hat? Ich denke, so viele sind es nicht. Wir alle tragen Fantasie in uns, nur benutzen wir sie einfach zu wenig. Es ist wichtig zu träumen, sich Dinge auszudenken und dabei ist es egal, um was es sich handelt. 

Ich hatte lange nichts mehr dergleichen. Das Leben hatte mich zu fest im Griff, als dass ich auch nur einen Gedanken daran verschwendet hätte zu träumen. Kein Ausmalen, was in der Zukunft passieren könnte oder was so meine Wünsche sind. Irgendwann änderte sich das. Genau kann ich es gar nicht sagen, denn eigentlich war ich immer ein Mensch – schon als Kind – der viel Fantasie hatte und sich gerne Geschichten ausdachte. Vielleicht kam es durch das Lesen und trat so wieder mehr in den Vordergrund. Aber egal wie, es ist da und ich bin sehr froh und glücklich darum. Oft sitze ich einfach mit Musik im Ohr da und träume vor mich hin. Ist das nicht schön?!

Wenn wir alle ein wenig mehr träumen würden, wäre unser Geist auch offener, aber vor allem wäre die Welt für einige bestimmt viel schöner. Träume sind keine Schäume, egal in welche Richtung sie gehen. 

Wer Fantasie hat, kann träumen und wer träumen kann, dem steht Die Welt offen. Eine ganz eigene und besondere.

 

Also träumt……..

 

Habt einen schönen Tag!

 

Eure Patrizia

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.