Rezension

Ilvy schläft gut

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor:  Kerstin Hödlmoser, Sigrid Eder, Nicole Schäufler  |  Verlag: Edition Riedenburg  |  Seiten:  92 |  eBook/TB | Im Verlag   | Mehr Infos   |

 

Meine MeinungDas Cover ist total süß und schön.  Auch sehr ansprechend für Kinder.

 

Anfangs erzählt Ilvy ihre Geschichte und schon da erkennt man, dass Kinder auch viel durch den Kopf geht, vor allem vor dem Einschlafen. Auch, wenn sie für uns nicht als „Probleme“ angesehen werden. Doch Kinder haben genauso Sorgen und Kummer, ihrem Alter entsprechend.
Das hat mir sehr gut gefallen. Auch, wie Ilvys Eltern damit umgehen.
Man kann nicht alle Sorgen nehmen, aber viele erleichtern.

Die zweite Hälfte besteht aus Fragen und dem Herausfinden, was uns (dem Kind) selbst den Schlaf raubt. Auch das ist sehr toll, weil die Kinder da schon verstehen, dass es normal ist, sich Gedanken zu machen und nicht alleine mit dem Einschlafproblem sind.

Für mich jetzt teilweise hilfreich, teilweise wusste ich bestimmte Dinge schon. Aber es ist gut, noch einmal darauf hingewiesen zu werden und auch mit dem Kind zusammen durchzugehen, um auf Lösungen zu kommen. So lernt sich auch das Kind selber ein wenig besser kennen und kann vielleicht beim nächsten Mal auch schon darauf reagieren. Am Ende gibt es auch noch ein Protokoll, was ich toll finde. So können die Kinder eintragen und gleich darüber nachdenken, was an dem Tag so vorgefallen ist und verarbeiten auch schon gleichzeitig einiges.

 

Fazit: Ein sehr gut ausgearbeitetes Büchlein mit sehr schönen Bildern und hilfreichen Tipps, um das Probleme beim Einschlafen des Kindes besser verstehen zu können.

 

Mond 4

 

 

Klappentext

 

Was brauchst du, um gut zu schlafen? Spätestens in der Schulzeit ist es wichtig, ausgeschlafen in den Tag zu starten. Ilvy geht in die Grundschule. Manchmal ist sie hundemüde und freut sich auf ihr kuscheliges Bett. An anderen Tagen ist sie viel zu aufgeregt, besorgt oder ängstlich, um einzuschlafen. Es kann auch vorkommen, dass Ilvy nachts von einem doofen Traum oder ihrer Katze Luna aufgeweckt wird. Dann ist es am allerschwersten für sie, wieder einzuschlafen. Zum Glück hat Ilvy ihr Schlafschaf Lotti. Das hilft ihr beim Einschlafen. Und natürlich sind da noch Mama und Papa, wenn Lottis Einschlafhilfe nicht ausreicht.
Das Bilder-Erzählbuch „Ilvy schläft gut“ richtet sich an Kinder ab sechs Jahren, die nachts besser einschlafen und durchschlafen wollen. Es unterstützt sie dabei, ihr Verhalten vor dem Zubettgehen bewusster wahrzunehmen und Wege zu finden, um garantiert besser zu schlafen. Die Mit-Mach-Seiten im Anschluss an die Geschichte laden dazu ein, den eigenen Schlaf durch kreative Lösungen gezielt zu verbessern. Denn ein gesunder Schlaf ist wichtig für die psychische und physische Erholung, das Wachstum, das Immunsystem und das Gedächtnis. Und nicht zuletzt ist entspannter Kinderschlaf die beste Basis für entspannte Eltern, die nachts auch nur Eines wollen: ungestört schlafen. * Inklusive Schlaf-Protokoll zum Ausfüllen für 3 Wochen Schlafbeobachtung * Entwickelt von einer Schlaf-Forscherin und einer Psychologin *

 

Eure Patrizia

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.