Rezension

Kalle Pinguin 1: Die Not ist groß, einer muss los – Jenna & Bo

Rezensionsexemplar   

|  Autor: Jenna & Bo |   Verlag: Bo  |   Seiten: 32   |   

|   ebook / TB   |   Mehr Infos   | 

 

Die Geschichte um den Pinguin Kalle, der eine Reise machen muss ist total süß. Er lässt sich auf ein kleines Abenteuer ein und macht sich mit seiner Eisscholle auf den Weg in ein unbekanntes Land, um zu sehen, wie andere Tiere denn leben.

 

Es wird in Reimen geschrieben und lässt sich so gut lesen. Auch den Kindern hat es somit viel Spaß gemacht und oft mussten sie lachen. Die anderen Tiere waren für sie ebenfalls interessant, denn diese durfte man ab und an suchen. Sie fanden Kalle ganz schön mutig.

Die Geschichte selbst ist total süß und schön geschrieben. Man begibt sich selbst auf das kleine Abenteuer und lernt auch eine Menge dabei.

 

Die Illustrationen sind sehr schön, liebevoll gestaltet und einfach gehalten, was mir total gut gefällt. Auch für kleinere Kinder sind die Tiere so gut zu erkennen.

Am Ende findet man auch Ausmalbilder, was ich total super finde. Die Kinder waren begeistert und machten sich gleich ans Werk.

 

Fazit: Eine tolles und süßes Kinderbuch, das leicht zu verstehen ist und schöne Illustrationen beinhaltet. Perfekt zum Vorlesen und Kennenlernen anderer Tiere. Die Ausmalbilder sind noch eine kleine tolle Zugabe.

 

 

Der Pinguin Kalle lebt am Südpol, umgeben von Schnee und Eis, doch diese schöne weiße Welt droht zu schmelzen. 

Kalle Pinguin wird ausgewählt und auf eine große Reise geschickt, um herauszufinden wie andere Tiere leben, die nicht vom Eis umgeben sind. Seine Reise führt ihn zu den Tieren nach Afrika. Er freundet sich mit der Giraffe Mia an, die ihm eine ganz neue, eine ganz andere Welt zeigt.

 

 

 

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.