Rezension

Mama im Advent – Nicole Schäufler

Rezensionsexemplar   

|   Autor: Nicole Schäufler.  |   Verlag: Edition Riedenburg   |   Seiten: 112  |   

|   TB   |   Mehr Infos   |  

 

Das Cover ist so wunderschön. Ein wenig verspielt und doch fühlt man sich sofort heimisch und wohl behütet, wenn man es ansieht. 

Schon nach der ersten Seite breitete sich ein warmes Lächeln auf meinem Gesicht aus, denn dieses Buch ist einfach total süß und toll geschrieben. Nur für mich, für eine Mama, und das finde ich richtig toll.

Jeder Tag enthält quasi ein Kapitel mit einer kleinen Geschichte, was an dem Tag so passiert, gefolgt von einem Bild und entweder einem Gedicht, Lied, Rezept oder Bastelidee. 

 

Ein kleiner Dank an die Mütter, die genug für ihre Familie leisten und etwas, das wirklich nur ihnen gehört. An dem sie sich zum Beispiel abends im Bett, wie ich es tat, erfreuen können. Es wurde mit Liebe geschrieben, das merkt man. Ich bin total hin und weg von diesem Büchlein. Die Geschichten sind wunderschön und bei jeder musste ich lächeln und feststellen, wie recht die Autorin da doch hat. Viele Dinge sind mir nicht mal bewusst gewesen und es so zu lesen, hat mein Herz erwärmt. Die Lieder oder Gedichte wurden gut ausgewählt.

Die jeweiligen Zeichnung sind perfekt gelungen und auch sehr schön. Sie untermalen jeden Tag mit einem passend Bild.

 

Man hat sich sichtlich viele Gedanken beim Gestalten dieses Buches gemacht. Vieles werde ich umsetzten, wie die Wünsche oder Rezepte für Kekse und einiges werde ich mir bestimmt immer wieder durchlesen. Und das bestimmt jedes Jahr aufs Neue, um mich wieder daran zu erinnern.

Fazit: Ein wundervolles Buch mit sehr schön gestalteten Seiten, die hervorragend in die Adventszeit passen. Jede Seite ist etwas Besonderes und gab mir ein ganz eigenes Gefühl. Es ist wirklich nur für Mamas, wie der Titel schon sagt und einfach wunderbar.

 

 

Ein Dank an alle Mütter! Wer erfüllt das Haus mit Plätzchenduft? Wer windet den Adventskranz? Wer bastelt geduldig mit den Kindern? Meist sind das die Mütter. Dieser Kalender ist allen Mamas gewidmet. Ihre Rituale, ihr Fleiß und ihr Wissen rund um den Advent stehen im Mittelpunkt. Lass dir erzählen, wie Mütter früher Weihnachten feierten. Und lass dir als Mutter danken für das Fest, das du uns bescherst.
***
Nach dem Erfolgstitel “Schwanger im Advent” legt Nicole Schäufler nun ihr zweites wundervoll illustriertes Buch zur Weihnachtszeit vor. Der Adventskalender „Mama im Advent“ stellt die Mütter als Wissensträgerinnen und Hüterinnen der Festtagstraditionen in den Mittelpunkt. Denn meist sind es die Mütter, die singen, die backen, die schmücken, die mit den Kindern basteln, die Weihnachtskarten schreiben usw. Ergänzt wird dieser weibliche Blick auf das Fest wieder durch wichtige Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, wie Maria, Frau Sunna oder Frau Holle. Neben Rezepten und Liedern gibt es zusätzlich viele Einblicke in die Adventszeit in früheren Tagen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.