#PinkysschlauerFreitag,  Pinky Aktion

Meine Meinung zu gehypten Büchern – Lese ich sie überhaupt?

Hallo meine Lieben!

 

Ich bin zwar auf der FBM, aber meinen Beitrag geht trotzdem pünktlich online, hihi. Lob sei der Vorplanung, hihi.

Heute, am Pinkys schlauen Freitag, reden wir ein wenig über gehypte Bücher.  Mag ich sie, lese ich sie, liebe ich sie, verachte ich sie, was mache ich mit ihnen?

Könnt ihr das so gleich auf gleich beantworten? Es gibt ja soooo viele gehypte Bücher. Also ausgehen tun sie uns mit Sicherheit nicht. LOL.

 


Die Frage, die wir uns heute stellen ist, ob ich diese gehypten Bücher überhaupt lese. Jein. Ein wenig eine schwer zu beantwortende Frage, obwohl es das nicht sollte. Aber es gibt für mich kein einfaches Ja oder Nein. Ich will diese Bücher ja lesen und irgendwie auch nicht Gerade weil sie so publik gemacht und gelobt werden von jeder Seite, will ich sie haben und trotzdem setzt das ganze in mir irgendwie einen kleinen Trotz frei. Dieser Trotz äußert sich, in dem er die Nase hoch zieht, sie rümpft und mit zusammengekniffenen Augen den Kopf schüttelt. Dabei verschränkt er auch noch die Hände vor der Brust und sagt: “Nö! Sicher nicht!”  Klingt jetzt vielleicht total blöd und dumm, ist aber so. 

 

Anfangs dachte ich ja immer, diese gehypten Bücher muss ich unbedingt lesen. So wirklich unbedingt! Und “Oh ja! Das muss ich haben!” Abgesehen davon, dass viele so geil aussehen, verleitete mich die ganze Werbung ja schon dazu. Und da ich doch noch immer mehr Coverkäufer bin – hab mich aber schon sehr geändert – tat dies ja sein übriges dazu. Irgendwie jedoch kam ich dann selten dazu, mir diese wirklich zu kaufen und wenn, dann liegen sie, zumindest die meisten, noch immer auf meinem Sub. Wie es dazu kommt? Ich bekam andere Bücher, Reziexemeplare, und die gingen vor. So kam es dann auch, dass ich diese Hypes zwar gerne gelesen hätte, aber es am Ende doch nur selten dazu kam.

Dazu kam ja dann eben mein trotziges Verhalten. Ich denke, dass es deshalb so ist, weil ein Verlag sich einfach viel leichter tut, Bücher gut zu vermarkten und es bestimmt viele Blogger gibt, die nur darauf warten, dieses Geschichten endlich in den Händen zu halten und in die Welt hinaus zutragen. Es soll sich keiner angefriffen fühlen, ist nicht böse gemeint. Jeder macht das, was er gerne tut. Spler müssen schön härtere Geschütze auffahren, um so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. 

Wenn ich im Unrecht liege, könnt ihr mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Niemand ist unfehlbar und es ist ja nur meine Meinung. Vor allem liebe ich es ja, zu diskutieren. LOL.

 

Ich bin nicht gegen diese Hypes, ganz und gar nicht, und ich sag jetzt mal grob, dass die meisten es verdient haben. Jedoch hab ich auch schon andere Meinungen zu bestimmten Büchern gehört und da ich viel Wert auf diese lege, vertraue ich auch auf diese Meinungen. Oft warte ich, wenn ich ein bestimmtes Buch bei einer meiner Lieblingsbloggerinnen sehe ab, was sie dazu sagt. Ob es dann aber auch dazu kommt, dass es zu mir nach Hause wandert, ist so die nächste Hürde, die es überwinden muss. Bis ich nämlich dazu komme, es mir zu holen, ist auch schon das nächste da. Irgendwie ein Teufelskreis, oder? Die, die ich gelesen habe, waren bis auf eine Ausnahme echt genial! Klasse! Super! Da gibt es nichts zu meckern und ich bin auch froh, dass ich bei denen sofort zugeschlagen habe. Da hätte ich wirklich was verpasst. Bestimmt bei allen anderen, die ich nicht gelesen habe, haha. 

 

Meine Antwort bleibt auch nach ewigem Gerede Jein. 50 / 50 . Die Mischung aus Neugierde, Schönheit und Trotz ist oft wirklich nicht leicht……

 


 

Wenn ich euch jetzt total verwirrt habe, tut es mir leid ….. nicht. Denn so bin ich nun mal. Ich zwar gelernt, wie man einen Aufsatz schreibt, aber ich bin schon soooo lange aus der Schule raus und ehrlich? Damals war’s schon schwer für mich, haha. Ich hoffe, ihr habt meinen Sinn hinter all den Worten trotzdem Verstanden.

Was sagt ihr? Lest ihr sie? 

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.