Allgemein

Messebericht FBM 2017

Hallo meine Lieben 💕

Ich habe es geschafft!!!
Nicht nur, dass ich alle Fotos sortiert habe, nein, sondern auch gleich mal meine ganzen Eindrücke zur FBM 2017 aufzuschreiben. Normalerweise dauert das ja ein paar Tage 😋 Aber diesmal war ich echt flott.

Wo fange ich an……



Freitag

Ich kam am Freitag, nach einer langen Autofahrt, um kurz vor 17.00 Uhr an und bin noch schnell zur Messe, die letzten Minuten noch auskosten. Schon da hab ich ein paar tolle Menschen getroffen!

Weiter als zum Sternensand Verlag und Drachenmond Verlag bin ich nicht wirklich gekommen. Aber es war total schön mit allen zu quatschen.

Doch! Bei dtv , Oetinger und Carlsen war ich auch. Da hab ich den süßen Fuchs getroffen 😉
Samstag

Am Samstag fing der Tag schon super an, denn ich hab ja ein Frühstück mit ein paar Autoren gewonnen, Books’n Breakfast. Es fand im Alex, im Skyline Plaza, statt und ich war schon sehr beeindruckt, muss ich zugeben. Also die Aussicht ………….. Natürlich auch von den Autoren.
Es war toll und wir haben super viel gequatscht, gelacht und ich hab wieder viele neue Leute kennengelernt.
Kim kannte ich schon von Leipzig und ich hab mich wahnsinnig gefreut, mit ihr frühstücken zu können. Jules auch sozusagen, wenn auch nur von FB und sie auch endlich mal live zu sehen, war super!

Dann ging der Messewahnsinn erst richtig los. Gott, wie viele Leute da waren!! Obwohl ich voriges Jahr ja auch schon hier war, kam es mir diesmal nicht weniger voll vor. Ich glaub, ich hab das alles nur etwas verdrängt 😂

Seit einem Jahr hab ich endlich wieder eine tolle Freundin getroffen, worüber ich mich auch wahnsinnig gefreut habe, und sie auch dadurch für mich so ein Messehighlight war,. Sie hat mich auch den ganzen Tag über begleitet 💗 Oder sollte ich sagen, ich hab sie einfach mitgerissen 😄

Zu meinen Terminen kam ich leider immer etwas verspätet an, aber es hat mir keiner krumm genommen. Aber ein schnelles Durchkommen war oft wirklich unmöglich.
Bis Mittag hatte ich viel zu tun, dann wurde es aber ruhiger und ich hatte auch mehr Zeit zu quatschen. Ihr seht ja hier, wen ich alles getroffen habe 😍

Jo Schneider hat Aster leider nicht mitgebracht, was mich schon ein wenig verärgert hat 😝 Aber ich weiß ja, wie er ist. Vielleicht hat er mal Zeit auf ein persönliches Treffen 😍😊

Ich hab auch tolle Bloggerinnen wie Anna von Fuchsias Weltenecho, Meli von Bonnie’s Buchemotion,  Ingrid und Miriam von 1001 Buch – Sherazades Bücherwelt, Sabrina von Die Büchernixe, Janine von Büchersüchtiges Herz³, Michèle von Aus dem Leben einer Büchersüchtigen, Vicky von The Librarian and her Books, Denise von Books of Fantasy, ……….. (Sorry, falls ich jetzt jemanden vergessen habe, aber es sind natürlich alle gemeint 💜) getroffen und mich hat sogar eine Leserin von meinem Blog angesprochen!!! Mega! Ich dachte ja nicht, dass mich außer den Leuten, die ich vom vorigem Jahr kenne, mich wirklich wer erkennt und sogar noch anspricht!! So genial!!! Okay, übersehen konnte mich man ja nicht, dank meiner Haare!!! Haha. Aber ich liebe die Farbe rot und es war ja durchaus von Vorteil. So konnte ich nicht in dem Getümmel verloren gehen. 😉
Ich schweife etwas ab …….
Ich hab mich wahnsinnig gefreut, dass Tina das gemacht hat. (Ja, genau du 💗)

     

      
In der Agora haben die Mädels vom Amrûn Verlag gewartet oder besser gesagt, ich hab sie gestalkt 😂 Aber wie man sieht, hatten wir viel Spaß 😊 Vor allem mit meiner RedLady Anastasia 😍
Weiter ging es dann wieder in die Halle, wo das durchkommen recht schwer war, aber ich hab mich tapfer geschlagen und durchgekämpft 😉

Natürlich hab ich mir die ganze Halle angesehen und einige tolle Dinge entdeckt.

    
Am Ende des Tages saß ich mit meiner Freundin auf dem roten Teppich am Boden 😂 Füße taten nicht weh, aber müde war ich doch ein wenig. Aber das spürt man meistens erst nächsten Tag.

*****

Nach der Rast ging es mit ein paar Mädels ab zum Essen ins Alex und es war super! Super lecker und wir haben sooo viel gequatscht. War ein sehr schöner Ausklang zum Messetag. Danke Mädels 💗

Da ich danach auf mein persönliches Taxi noch etwas warten musste, hab ich mir im zuvor entdeckten Starbucks (Ich liebe ihn!!) ein Latte Machiatto Macadamia geholt und diesen noch genossen 😊

Sonntag

Viel hab ich von Frankfurt nicht gesehen, aber vielleicht hab ich ja noch einmal Gelegenheit dazu. Wär schon toll, sich mal die ganze Stadt mit allem drum und dran anzusehen.

Die letzten 3 Stunden, die ich auf der Messe verbracht habe, waren ruhig, denn ich hatte keine Termine mehr. War sehr toll. Viel Zeit zum gucken und mit dem einen oder anderen zu quatschen.
Und nein, ich hab auf der Messe nichts Anderes gemacht, außer zu quatschen 😋





Mein Eindruck von der Messe:
Super!! Ich hab so viele tolle Menschen, Autoren, Blogger und Leser, wiedergesehen und kennengelernt und es war wieder ein tolles Erlebnis. Viele schöne Erinnerungen habe ich mit nach Hause nehmen können und auch wenn es etwas stressig war, habe ich es in vollen Zügen genossen.

*****

Ich hab auch so einiges eingepackt an Goodies und mehr als die Hälfte davon natürlich für euch.
Wollt ihr mal sehen?? Gut, ich zeig’s euch, aber nicht erschrecken 😉

*****

Es wird bald ein Gewinnspiel für euch geben und es werden nicht nur ein paar Lesezeichen und Karten sein. Ich denke, ich werde diesmal viel mehr davon rausgeben. Ein Buch hab ich euch auch mitgebracht, leider unsigniert, da ich die Autorin leider verpasst habe, aber ich hoffe, derjenige dann, wird sich auch so darüber freuen 😊

Nun bin ich schon am Ende angelangt. Ihr denkt wahrscheinlich: Gott sein Dank hört sie auf zu labern!! Haha. 😋 Mach ich jetzt auch.
Habt noch einen schönen und stressfreien Tag.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.