Buch - Nordlichtglanz und Rentierglück
Rezension

Nordlichtglanz & Rentierglück – Ana Woods

 

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor: Ana Woods  |  Verlag: impress  |  Seiten:  245  |  eBook  | Mehr Infos   | Im Verlag  | 

 

Meine Meinung

Zoey ist genau das, was man eine reiche, verwöhnte Göre nennt.
Doch alles hat seinen Grund, welchen ich aber erst später erfuhr. Zuerst mochte ich sie nicht wirklich, dafür Dean umso mehr. Er hatte etwas an sich, dass mich anzog. Liebevoll, sanft und auf der anderen Seite sarkastisch und befehlend, ohne dabei Widerworte zu dulden.

Die Geschichte nahm ihren Lauf, in die Richtung, in die ich dachte. Doch das Auftauchen einer Person machte mich von Anfang an stutzig. Die Autorin hielt sich jedoch bedeckt und so wurde alles noch spannender.

Es gab wunderschöne Momente, tolle Szenen, die mein Herz höher schlafen ließen. Doch im nächsten Moment wurde es gebrochen. Von beiden und ich wurde mir bewusst, dass dies nicht nur ein kleiner Stein auf dem Lebensweg ist.

Zum Ende hin wurde es nochmal so richtig spannend und ich kämpfe im wahrsten Sinne des Wortes gedanklich mit. Eine Frage stand bis zum Schluss aus und ließ mich dann zum Abschluss lächelnd zurück.

 

Fazit: Die schöne Atmosphäre, die die Autorin hier geschaffen hat, sowie die Veränderung von Zoey unterstützen die Gefühle und das Mitleben dieser schönen Geschichte.

 

 

Klappentext

 

**Herzklopfen auf einer Rentierfarm in Lappland**
It-Girl Zoey fühlt sich wie im falschen Film: Sie muss tatsächlich ihre Heimat New York verlassen, um im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms nach Lappland zu ziehen. Fortgerissen von ihrem bisherigen Luxusalltag sieht sie sich gezwungen, ihr Leben bei ihrer neuen Familie auf einer urigen Rentierfarm zu akzeptieren. Im Gegensatz zur Stadt, die niemals schläft, wirkt das verschneite Finnland wie in einem ewigen Winterschlaf.  Wäre da nicht der taffe Shane, der sie ständig auf die Palme bringt und bei dem sie trotzdem jedes Mal Herzklopfen bekommt, wenn ihr Blick seine bernsteinfarbenen Augen trifft. Doch als Zoey plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt und alles bedroht wird, was ihr etwas bedeutet, ist Shane der Einzige, auf den sie sich verlassen kann … 

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

Quellen: impress Verlag, eigenes Foto

1

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.