Interview,  Protainterview

(Releaseparty) Interview Marc – Tom & Malou: Liebe Backstage

Hallo meine Lieben ūüíēIch hab es mir nicht nehmen lassen und noch ein Interview – dieses mal ein richtiges – mit einem Mitglied der Amblish Band gef√ľhrt.
Mit wem? Dieses Mal mit Marc ūüėä

Da er nicht viel Zeit hat und Zeit in dieser Branche ja kostbar ist, hab ich mich kurz gehalten, auch wenn ich ihm noch gef√ľhlte tausend Fragen h√§tte stellen k√∂nnen ūüėÉ

Und nun w√ľnsch ich euch viel Spa√ü ūüėė

Ich habe die einmalige Chance ein Interview mit einem Bandmitglied von Amblish zu f√ľhren. Als die Frage aufkam, wen ich den interviewen will, traf meine Wahl auf Marc. Josh ist sowieso das Aush√§ngeschild der Band und √ľber Tom sieht und liest man sein ganzes Leben im Netz. Die Band macht gerade ihren Soundceck und ich darf inzwischen einen Blick hinter die Kulissen und somit auf sie werfen. Gespannt warte ich, bis sie fertig sind und halte schon mal meine Kamera bereit, damit ich Marc gleich schnappen und interviewen kann. Ich finde die Atmosph√§re Backstage hat was und das Management hat mir zugesichert, dass ed okay ist. Sonst w√ľrde ich bestimmt nicht hier sein. Als Marc von der B√ľhne kommt, begr√ľ√üe ich ihn gleich. Ein wenig aufgeregt nat√ľrlich. Wann trifft man schon Ber√ľhmtheiten live! ‚ÄěHallo Marc!‚Äú

Hey! Bist du Pat? Malou hat mich schon vorgewarnt, dass du ein paar Fragen mich hast.

Ja, genau! Freut mich, dich endlich mal live zu treffen! Da ich wei√ü, dass du sicher nicht viel Zeit hast, fang ich gleich mal an….. Eure freie Zeit ist ja recht knapp, was machst du also, wenn du doch mal ein paar freie Minuten f√ľr dich hast?

Oft nutze ich die Zeit, um mit Lisa, meiner Frau, zu chatten, zu telefonieren oder eine Kleinigkeit als √úberraschung f√ľr sie zu kaufen. Quatsche viel mit meinem besten Freund Josh √ľber Gott und die Welt und manchmal auch √ľber die Liebe. Aber ich lese auch. Gerne und viel. ūüėČ

Lesen? Meinst du jetzt Textnachrichten oder was Anderes? ūüėČ

Hihi, was sind Textnachrichten?

Vergiss es ūüėā
Als was liest du denn so?

Mhm, mich interessieren die Biografien von erfolgreichen Menschen.

Wen w√ľrdest du denn gerne einmal davon treffen? Und warum.

“Elon Musk, er ist so etwas wie der Tony Stark unserer Zeit, du wei√üt schon, der ultra coole, mega intelligente und innovative Erfinder aus Iron Man.

Ahhh, ja, ich glaube, ich wei√ü wen du meinst. W√§re bestimmt interessant. Die Amerika-Tour. Was bedeutet das alles f√ľr dich?

Alles! Und Nichts! Ich meine, es ist Amerika! Whuuuu! Wer w√ľnscht sich nicht, hier den Durchbruch zu schaffen. Da bin ich keine Ausnahme. Dennoch wei√ü ich, wie fl√ľchtig ein Moment ist und wie schnell alles vorbei sein kann. Was wirklich z√§hlt ist die Familie, sind Menschen die dich lieben.

Aber genau deswegen sollte man den Moment genießen und alles in Erinnerung behalten. Awww, das hast du jetzt aber schön gesagt! Bist du denn so ein Familienmensch?

Na ja, ich habe mit 20 meine Freundin Lisa geheiratet und wir sind trotz zahlreicher Stolpersteine noch gl√ľcklich zusammen. Wenn mich jemand fragt, wo ich wohne, sage ich noch immer Oberried, das ist das kleine Nest N√§he Freiburg, in dem Lisa und ich aufgewachsen sind. Meine Heimat. Und das, obwohl ich inzwischen kaum Zeit dort verbringen kann. Also ja, Familie ist mir wichtig. Und Amblish ist inzwischen zu meiner zweiten Familie geworden.

Es ist bestimmt schwer, wenn ihr viel unterwegs seid. Aber das Wiedersehen dann umso schöner! Was machst du morgens als erstes, wenn du aufstehst?

Hört sich voll nach Klischee an. Aber ich schaue aufs Handy und checke, ob ich Nachrichten bekommen habe. Erst dann quäle ich mich aus der Koje und gönne mir einen ersten Kaffee.
Bist du eher ein Langschl√§fer? Oder w√ľrdest du gerne l√§nger schlafen, wenn du k√∂nntest?

Fr√ľher habe ich es tats√§chlich genossen, lange im Bett herumzugammeln. Seit wir touren ist mein Rhythmus so verschoben, dass ich froh bin, wenn ich mal ein paar Stunden am St√ľck schlafen kann.

Oha. Das klingt sehr anstrengend.
Eine Abschlussfrage noch, dann bist du mich auch schon los ūüėä
Wie sieht deine Zukunft aus? Was erwartest du dir?

Wenn ich in die Zukunft schaue, dann ist da ganz klar die Musik, Kinder, meine Frau. Da ist hoffentlich etwas mehr Zeit, um all das, was wir uns aufbauen zu genießen. Aber ich will mich nicht beschweren. Ich bin unendlich dankbar, dass ich mein Leben so leben kann, wie ich es mir immer erträumt habe.

Vielen Dank, dass du dir Zeit f√ľr mich genommen hast und ich w√ľnsche dir noch viel Erfolg und dass sich alles in deinem Leben weiterhin so erf√ľllt, wie du es dir vorstellst.

Lieben Dank, Pat! Mir hat es echt Spaß gemacht!

Und schon bin ich auch wieder weg, denn ich will ihm ja nicht seine Zeit stehlen, in der er mit seiner Lisa telefonieren kann.

Ich hoffe, ich habe euch einen kleinen Eindruck von Marc vermitteln können und es hat euch gefallen.
Die Band ist wirklich toll und ich kann die B√ľcher von Josh & Emma sowie Toum & Malou nur empfehlen ūüíē

Mehr √ľber die Autorin¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†Zum Buch

                                        

Facebook: https://www.facebook.com/sinamuellerautorin/
Homepage: https://www.sina-mueller.eu/
Instagram: https://www.instagram.com/sinamuellerautorin/

¬†Zur√ľck zur Party

Habt noch einen sch√∂nen Tag ūüėė

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und um Ihren Aufenthaltsort auf meiner Website in Übereinstimmung mit der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich dazu entschließen, das Tracking zu deaktivieren, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, das diese Auswahl ein Jahr lang speichert. I Agree, Deny

736