Allgemein

(Rezension) Kissed by sunlight – Mia Baronn

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar

Das Cover finde ich schön und vor allem die Farbe hat es mir angetan.

Der Prolog war schon sehr spannend. Nach diesem wollte ich sofort wissen, was da passiert ist und wie es dazu kam.
Ich lerne Nelly kennen. Sie scheint ein nettes, aufgewecktes Mädchen zu sein und einen unerklärlichen Bewegungsdrang zu haben.
Ihre Freunde Timmy und Aaron hingegen, vor allem Aaron, waren mir Anfrangs etwas suspekt. Doch im Laufe der Geschichte klärt sich auf warum. Auch was mit Nelly los ist.

Der Schreibstil ist locker, noch ausbaufähig. Jedoch gab es einige Wiederholungen und es zog sich anfangs ein wenig, bis raus kam, was Nelly wirklich ist. Das Alter der Charaktere passte mir auch nicht ganz, da ich immer ein höheres Alter im Kopf hatte. Mit 16 ist man für mich noch nicht so reif, wie es hier zb. Aaron ist. Auch, wenn er anscheinend älter ist, als er sich gibt, aber vielleicht war das auch der Sinn.


Die Geschichte hingegen ist sehr interessant und nach dem ersten Drittel wird es auch spannender.
Jedoch konnte mich die Geschichte nicht ganz so mitreißen. Kann auch daran liegen, dass ich die Erzählung in der dritten Person nicht so gerne mag und mich so nicht vollkommen in die Charaktere hineinversetzen konnte.
Nichts desto trotz bin ich neugierig, wie es weitergeht. Das letzte Ereignis hat einiges aufgeklärt, doch zeitgleich eine ganz wichtige Frage aufgeworfen.

Fazit: Eine schöne, interessante Geschichte, die mich neugierig gemacht hat, jedoch noch ausbaufähig ist.

Autor: Mia Baronn
Verlag: SP
Seiten: 161
eBook / TB

Überarbeitete Version Kissed by sunlight – Zauber der Sonne – von Mia Baronn Sommer, Sonne, Strand und Spaß … so soll der Türkeiurlaub mit ihren drei Freunden werden, hofft die 18-jährige Nelly. Das Kribbeln in ihrem Bauch, wenn sie mit ihrem Kumpel Aaron alleine ist, stört dabei nur. Kein Problem, dann ignoriert sie es einfach! Doch dann ist da noch dieses andere seltsame Gefühl: Eine düstere Vorahnung, dass diese Reise ihr Leben für immer verändern wird. Plötzlich wird klar: Irgendetwas Gewaltiges geschieht mit Nelly – und die Sonne spielt dabei eine wesentliche Rolle. Teil 1 der Fantasy-Romance-Trilogie von Mia Baronn Nelly möchte nur eins: Erholung, Action und Spaß im Urlaub mit ihren drei besten Freunden Aaron, Timmy und Alexa. Doch kaum sind sie in Side, der Türkei, angekommen, gibt es auch schon die ersten Probleme. Ihr Kumpel Aaron und sie verstehen sich gut, viel zu gut. Denn die Gefühle, die sie für ihn empfindet, werden immer stärker und haben nichts mehr mit normaler Freundschaft zu tun. Von Tag zu Tag fällt es Nelly schwerer, dieses Herzflattern zu ignorieren. Aber niemals würde sie etwas mit ihrem besten Freund anfangen. Noch dazu, wenn er jünger als sie ist. Und Aaron selbst sieht in ihr sowieso nur den Kumpel. Oder? Die Dinge werden noch verwirrender, als Nelly eines Morgens am Strand ungeahnte Kräfte in sich entdeckt. Was ist da los? Und wer ist der mysteriöse Louis, der immer wieder in ihrer Nähe auftaucht? Nelly beginnt zu ahnen, dass diese Reise ihr Leben für immer verändern wird. Bald schon ist nichts mehr, wie es war.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.