Buch - Secret Game
Rezension

Secret Game – Stefanie Hasse

Werbung

|  Autor: Stefanie Hasse   |  Verlag: Ravensburger   |  Seiten:  384 |  eBook  / HC  |  Mehr Infos   |   Im Verlag   |

 

Meine Meinung

Das Cover ist ja sowas von genial! Es flasht total und zieht an. Man will unbedingt sofort wissen, was da passiert!

 

Holy shit! Was für ein geniales Buch!
Spannend, düster, viele Geheimnisse, Intrigen und Sucht. Schon nach wenigen Seiten war ich süchtig nach dem Buch. 


Die ersten Kapitel waren so hmmm. Ja hmmm, weil ja alles noch frisch war und so. Ich lernte erst mal ein paar Leute kennen und mochte auch gleich ein paar. Dann, ab vier oder so hatte es mich voll. Die mysteriösen Geschichten, wo bald klar war, wer X gehorchen musste – zumindest dachte ich es – waren so total spannend und verwirrend zugleich. Ziemlich tricky das ganze, aber so genial! Natürlich stellte ich mir die Frage wer dahintersteckte und ich nahm an, dass ich es wusste. Ich hatte eine böse Ahnung und am Ende stellte sich auch heraus, dass ich richtig lag. Auch wenn ich es ahnte, war ich trotzdem so schockiert! Baff! 

 

 

“…. Du musst nicht sein wie sie, du bist besser als sie, vergiss das nie.”

 


Die Autorin gab immer genauso so viel Preis, dass man absolut nicht aufhören konnte zu lesen. Ich wollte das Geheimnis wissen, wissen, was noch passieren würde. Wer was machen musste. . Ich war so gierig darauf!!! Ivy tat mir aber leid, weil sie so ein gutes Mädchen war und es sich ja quasi auch um sie drehte. Ja, sie musste viel lernen und Mut aufbringen.
Ich war so gefangen in dieser Society Welt, das ich oft Gänsehaut hatte und staunte, zugleich. Wahnsinn. Spannend, Spannend, Spannend! Genial!
Trotz allem, könnte das alles so real sein und das ist auch ein wenig schockierend. Vielleicht hätte es daher noch mehr Wirkung. 

 


Fazit: Ein einfach geniales Buch, dass mich durch und durch packte. Die Liebesgeschichte, überschattet von Wahrheit oder Pflicht, düsteren Geheimnissen und schockierenden Taten. Ich liebe es!

 

 

5 Monde für Bewertung

 

Klappentext

Als Ivory neu an die elitäre St-Mitchell-School in New York kommt, verliebt sie sich unsterblich in ihren Mitschüler Heath. Doch mit Beginn des neuen Schuljahres ändert sich alles, denn DAS SPIEL beginnt. In anonymen Handynachrichten werden die Schüler aufgefordert, Aufgaben zu erfüllen, sonst kommen ihre dunkelsten Geheimnisse ans Licht. Als Heath sie plötzlich völlig ignoriert, lässt Ivory sich auf DAS SPIEL ein und gerät in ein Netz aus Lügen …

 

Eure Patrizia

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.