Sexy Snack - Sky Fire
Rezension

Shy Fire: Heiße Verführung – Lara Kalenborn

 

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor: Lara Kalenborn | Verlag: SP  |  Seiten:  29  |  eBook   | Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Das Cover gefällt mir super und gibt schon einen kleinen Einblick, wie heiß es wird.

Dass es um einen Feuerwehrmann geht, lässt sich leicht erraten. Aber der Rest?

Der Funke war sofort da, denn die Vorfreude und Scarletts Gedanken waren genug, um das Feuer zu entfachen und zu schüren. Es dauerte  zwar ein wenig, bis Scarlett ihren Mut zusammennahm, dazu noch ein kleiner Schubs in die richtige Richtung und …….. am Ende brannte alles lichterloh. Vor Leidenschaft, dem wilden Knistern, dem Prickeln, den Sehsüchten und dem Wunsch nach Erfüllung.

Heiße Bilder zauberte die Autorin in meinen Kopf und das mit Leichtigkeit. Der Schreibstil ist wie immer locker und leicht und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Snack.

 

Fazit: Heiß, erotisch, gespickt mit liebevollen Gesten liest sich das Buch weg wie nix.

 

 

Klappentext

 

Scarlett verliebt sich auf den ersten Blick in William. Doch erst ein unerwarteter Kuss macht dem Feuerwehrmann bewusst, was seine schüchterne Kollegin für ihn empfindet. Ein erregendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, an dessen Ende alle Fantasie in brennende Lust verwandelt wird.

Begehrende Blicke. Tiefe Küsse. Feuriges Verlangen.

“Shy Fire” ist der zweite Snack aus Laras Feder und begründet die zweite Kurzgeschichten-Reihe “Sexy Snacks”. Jeden Monat kommt ein Snack hinzu. Jede prickelnde Geschichte steht für sich und kann unabhängig von den anderen gelesen werden.

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

Quellen: Lara Kalenborn, eigenes Foto

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.