• Buch - Divine Damnation 3
    Rezension

    Divine Damnation: Der Zorn der Göttin – Aurelia L. Night

    Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor:  Aurelia L. Night  |  Verlag: Impress  |  Seiten:  364  |  eBook   |  Mehr Infos   |  Im Verlag  |   Bei den Göttern!  Jedes Mal, wenn ich glaubte, ich weiß, in welche Richtung sich die Geschichte bewegte, passierte wieder etwas Unvorhergesehenes und Bumm. Und was alles passierte! Die Autorin hat mich mit dem Buch total umgehauen. In jeder Hinsicht.  Action gab es hier nicht zu knapp, im Gegenteil, aber zu den Gefühlen wie Liebe musste ich auch Leid, Wut und Schmerz erfahren. Die Dinge änderten sich ständig und oft standen mir die Haare vor Angst überall ab und ich litt soooo mit.  Tivra war….. wow! Bewundernswert.…

  • Buch - Divine Damnation Der Fluch der Zerstörung
    Rezension

    Divine Damnation: Der Fluch der Zerstörung – Aurelia L. Night

    Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor:  Aurelia L. Night  |  Verlag: Impress   |  Seiten:  343  |  eBook   | Mehr Infos   |  Im Verlag  |   Das Cover ist wieder mega! Passt natürlich perfekt zum ersten Band, aber die Farben, das Düstere und auch die Frau darauf sind wundervoll.   Spannend? Total!Aufregend? Und wie?Herzklopfen? Voll!Kämpfe? Oh ja! Und nicht nur äußerliche!   Tivs und Avans Beziehung wurde auf eine harte Probe gestellt und das nicht nur, weil die Göttin Vinaash auf der Erde weilte. Es kamen unerwartete Probleme hinzu, die mir doch ein wenig den Boden unter den Füßen weggezogen. Der Dschungel, Itampira, die Deva, die Log, irgendwie spielten alle…

  • Buch - Divine Damnation
    Rezension

    Divine Damnation: Das Vermächtnis der Magie – Aurelia L. Night

    Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor:  Aurelia L. Night  |  Verlag: Impress   |  Seiten:  349  |  eBook / TB / HC  | Mehr Infos   |   Im Verlag      Das Cover finde ich super. Sehr schön, edel und geheimnisvoll. Es strahlt eine bestimmte Spannung aus.   Schon am Anfang ging es heiß her – wirklich heiß – und es lag eine ganz bestimmte Spannung in der Luft.  Ein kleiner Rückblick in die Vergangenheit, der Böses ahnen ließ. Natürlich kapierte ich die ganzen „Namen“ nicht sofort, doch das hatte ich dann doch ziemlich schnell drauf, da die Autorin mich langsam in die besondere Welt von Itampira einführte. Avan…. Ja, was soll…