Buch - Was, wenn Eltern auseinander gehen
Rezension

Was, wenn Eltern auseinandergehen? – Dagmar Geisler

Werbung / Rezensionsexemplar

|  Autor: Dagmar Geisler   |  Verlag: Loewe  |  Seiten:  38 |  TB  |  Im Verlag   |   Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

Ein schwieriges, aber noch immer wichtiges und vor allem aktuelles Thema. Jeder fragt sich, wie er damit umgehen soll, es seinem Kind am besten beibringen und auf die Konsequenzen reagieren soll.
Dieses Buch hilft, zu verstehen. Was mit den Eltern passiert, warum es vielleicht passiert und dass das Kind keine Schuld trägt. 


Die Illustrationen helfen den Kindern, die Situation auch bildlich zu erfassen. Bei uns wurden wieder ganz viele Fragen gestellt. Auch das finde ich wichtig. Und reden hilft immer.

 

Fazit: Eine sehr gute Veranschaulichung und Erklärung für die Kinder, dessen Eltern sich trennen. Sie verstehen so besser, was dabei passiert und was das bedeutet. Für mich wurde alles hier sehr gut dargestellt und erklärt, sodass man auch viel darüber reden kann und somit den Kindern die Angst nimmt.

 

5 Monde für Bewertung

 

Klappentext

 

Was, wenn Eltern auseinandergehen?
Manchmal kommt es vor, dass Eltern sich trennen. Das tut weh und macht vielen Kindern Angst. So geht es auch Fritz, der im Kindergarten erzählt, dass seine Eltern sich trennen werden. Es ist nicht so leicht, einen Anfang zu finden und über das, was passiert, zu reden. Doch zum Glück ist Fritz nicht allein und kann seine Ängste und Sorgen mit seinen Freunden teilen.

Dieses Buch zeigt, wie unterschiedlich Familien mit einer Trennung umgehen können, und welche Unsicherheiten in den Köpfen der Kinder auftauchen. Behutsam vermittelt die Autorin, wie wichtig die Gefühle der Kinder dabei sind und wie viele Möglichkeiten es gibt, dass es danach auch wieder gut werden kann.

Das Buch ist der ideale Ansatzpunkt um mit Kinder ab 5 Jahren über Trennungen zu reden. Es soll den Kindern bei ihrer emotionalen Entwicklung helfen, die Scheidung der Eltern zu verarbeiten und zu überwinden. Denn Trennungskinder gehen ganz unterschiedlich damit um.

 

Eure Patrizia

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.