#sonnenscheinVSregenwetter,  Pinky Aktion

Wochenrückblick

Hallo meine Lieben!

Die Pinky Pause ist vorbei und wir starten wieder voll durch.

Es ist Montag und somit wieder Zeit für unseren Wochenrückblick á la #sonnenscheinVSregenwetter

Die ganze vorige Woche war ich ja nicht da, also auch nicht auf dem Blog oder den Social Media Kanälen und die Woche zuvor hatten wir ja ebenfalls eine Pause eingelegt. Ich werde nun versuchen, die beiden Wochen zusammenzufassen, was aber nicht heißt, dass ihr mehr zu lesen habt, haha.


Sonnenschein

Ich hab ja den zweiten Teil von “Silberschwingen” von Emily Boldt bekommen und es war wieder einmal genial! Mir gefiel ja der erste Teil schon so und dieser steht ihm nichts nach. Wieder einmal zog mich die Autorin voll in die Geschichte rein, sodass ich mitfieberte und es mir gar nicht zu schnell mit dem Lesen gehen konnte. Am Ende war ich natürlich traurig, dass es vorbei war, aber es war einfach herrlich! Für mich gehört es ja zu den Highlights und ich kann euch dir Reihe nur empfehlen.

 

Aura hab ich ja auch bekommen und das fange ich auch bald an. Da bin ich schon sehr gespannt, wie es weitergeht und was die Autorin sich alles hat einfallen lassen.

In den letzten zwei Wochen haben sich einige Bücher bei mir eingeschlichen, wenn ich so darüber nachdenke. Der dritte Teil der Serpahim Reihe kam auch an, das Finale, sowie ein Kinderbuch, Silberschwingen und Aura (oben erwähnt) und auch zwei Testlesebücher. Ach ja….. und eines von Lovelybooks.  Läuft, oder?! Haha. Aber ich freu mich auf alle!

Ich war ja quasi “offline” eine Weile und wir haben die Woche mit der Familie genossen. Wir waren am Meer!!! Ich liebe ja das Meer! Für immer geht zwar gar nicht, alleine wegen dem ganzen Sand, aber es war toll. Die Kinder haben es ebenfalls gemocht, vor allem das matschen mit Sand und Wasser, hihi. Wir haben Sandburgen gebaut und sogar eine Meerjungfrau. Das war eine  Arbeit, sag ich euch! Haha. Wie ihr sehen könnt, zwar nicht so professionell, aber solange es Spaß macht, ist ja alles in Butter, oder? Die Sonne war, wenn sie da war auch herrlich und ich hab sogar etwas Farbe bekommen. Lesen konnte ich auch, obwohl ich abends um halb elf wirklich ins Bett gefallen bin. Aber da war ich nicht die Einzige, hihi.

Die Auszeit von den Social Media Kanälen hat mir gut getan und es war gar nicht so schwer, hihi. Aber ganz ohne Leben, könnte ich definitiv nicht. Alleine wegen meinem Blog und dem Austausch mit den anderen. Nööö, das ging gar nicht. Aber in der heutigen Zeit ist es so und ich bin auch irgendwie froh drüber. Sonst hätte ich so viele tolle Menschen, auch meine Pinkys, nie kennengelernt!

Das Wetter war einfach herrlich, egal wo, und ich hab es genossen. Die Sonne, das Baden, ein wenig Chillen, einfach alles. Es ist richtig Sommer und ich hoffe, auch wenn es heiß ist, dass es wenigstens noch ein bisschen so bleibt.

 

 

Regenwetter

Ich habe zwei Bücher angefangen und musste diese leider abbrechen. Es passiert mir selten, dass ich aufhören muss, weil es mich einfach nicht packt und ich nicht mehr weiterlesen mag. Ich muss auch gestehen, dass, wenn es bisher Bücher gab, ich euch meine Meinung dazu nie gezeigt habe, warum auch immer. Dieses Mal dachte ich mir je

doch, ich schreibs’s einfach. Ihr sollt ja schließlich wissen, dass ich nicht alles, was ich lese, auch gut finde. Kommt zwar selten vor, aber doch. “Halbling und Huren & Halungen” war eines da

von und das andere “Die Rogodanischen Schriften – Band 1”. Ich denke, vielen gefallen die Bücher bestimmt, aber es ist halt nicht jedermanns Geschmack und meiner ebenfalls nicht. Dazu ist es für mich ja immer schwer, weil ich ja will, dass mir die Bücher gefallen. Aber that´s life.

Wir waren die vorige Woche am Meer und hatten einen Tag wirklich beschissenes Wetter. Die restliche Woche ging es ja gsd, aber die Sonne wollte nicht ganz so, wie ich. Ich mag das Meer, wirklich, aber ich bin froh, wieder zuhause zu sein und keinen Sand mehr sehen zu müssen, denn der war ja wirklich überall! Egal ob auf den Handtüchern, Kleidung oder am Körper. Ich dachte immer, am Meer, oder zumindest in der Nähe zu wohnen, wäre sooo toll. Jetzt denke ich anders darüber, haha. Also ab und an is es voll ok, aber immer …….. neeeeee!

Mich haben die Gelsen soooo zerstochen, ich sag’s euch! Echt schlimm. Ich hab bestimmt 15 Stiche und das innerhalb von zwei Tagen. Dass die mich lieben, wusste ich ja schon immer, aber bis jetzt blieb ich eigentlich immer verschont. Na irgendwann muss es ja passieren, oder?! Haha. Juckt ja nur ……pfffff. Haha.


 

Das war’s nun auch schon und was hab ich gesagt? Es gibt nicht viel mehr zu lesen, als bei den anderen Beiträgen 🙂

Wie war denn eure Woche so? Habt ihr was Spannendes erlebt? Oder etwas, dass euch nicht so gut gefallen hat?

Erzählt es gerne. Ich bin immer neugierig 🙂

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.